FC Barcelona – Atletico Madrid 5-0

Nicht zum ersten Mal in dieser Saison begann Barca-Coach Pep Guardiola gegen Atletico Madrid mit einer 3er-Abwehrkette und einem 4er-Mittelfeld. Diesmal bestehend aus den vier spanischen Teamspielern Busquets, Thiago, Xavi und Cesc Fabregas. Die Gäste aus der Hauptstadt waren von Beginn weg gegen die spielerische Überlegenheit des katalanischen Mittelfeldes hoffnungslos überfordert. Die erste Chance hatten zwar die Madrilinen aber danach schnürte Barca die Rojiblancos praktisch in deren Hälfte ein. Nach nicht mal 30 Minuten war das Spiel praktisch erledigt. Denn zuvor hatten David Villa, Atletico-Abwehrspieler Miranda und Lionel Messi den spanischen Meister komfortabel mit 3-0 in Führung gebracht. Auch wenn Barca danach einen Gang zurückschaltete waren die Gäste rund um Goalgetter Falcao (5 Saisontore) nur selten wirklich gefährlich. In der zweiten Hälfte kamen die Madrilenen zunächst besser ins Spiel, überwinden konnte sie Barca-Torwart Valdes allerdings aber nicht. Auf der anderen Seite hatte Weltfussballer Lionel Messi noch zwei große Auftritte. Per Solo spielte er die Gästeabwehr zweimal schwindelig und sorgte mit zwei Treffern für eine erneute Demontage Atleticos in Barcelona. Für den Klub aus der Hauptstadt gab es in den letzten Jahren im Camp Nou nie was zu ernten. Im Gegenteil man holte sich dort einige bittere Niederlagen ab. Der FC Barcelona hält nun nach 3 Heimspielen bei einem sensationellen Torverhältnis von 18-0.

FC Barcelona – Atletico Madrid 5-0
1-0 Villa
2-0 Miranda OG
3-0 Messi
4-0 Messi
5-0 Messi

Aufstellung:
Valdes – Alves, Mascherano, Abidal (Maxwell) – Cesc (Keita), Xavi, Busquets (Pique), Thiago – Pedro, Messi, Villa

Highlights hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s