Finanzjahr mit Rekord-Gewinn abgeschlossen!

Laut FC Barcelona-Präsident Sandro Rosell wurde das vergangene Geschäftsjahr mit einem Rekord-Plus von 40 Millionen € abgeschlossen. Allerdings wurden allein 12 Millionen € an Prämien durch die nicht erreichten Champions League- und Meistertitel eingespart. Mit 40 Mio. wurde der Plan von 21 Mio. Überschuss übertroffen. Der Großteil dieser Summe soll nun direkt in die Schuldentilgung gehen. Laut Rosell soll der Schuldenstand danach „nur“ mehr 320 Mio. € betragen. In der nächsten Generalversammlung will Vize-Präsident Javier Faus dann den weiteren Finanzplan des Vereines präsentieren.

Allerdings sei hier anzumerken, dass es extreme Unterschiede in der Auslegung von Finanzen und Bilanzen geben kann. So präsentierte Ex-Präsident Joan Lapirta zum Ende seiner Ära ein plus von 7 Mio., während Neo-Präsident Rosell in diesem Geschäftsjahr einen Verlust von knapp 70 Mio. errechnete. Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte. Darum sind auch die aktuellen Rekord-Gewinnzahlen mit Vorsicht zu genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s