Kommt der Keita-Nachfolger aus La Masia?

Nach dem Abgang von Seydou Keita fällt der Blick einmal mehr auch auf seine möglichen Nachfolger vom B-Team. Mit Jonathan Dos Santos (22) und Sergi Roberto (20) stehen zwei äußerst talentierte Mittelfeldspieler parat, welche nur darauf warten ihre Chance in der ersten Mannschaft zu bekommen. Beide spielen nun schon längere Zeit in Barcas zweiten Mannschaft in der Segunda Divison und gehören dort zu den Leistungsträgern. Beide haben auch schon das ein oder andere Mal bei der ersten Mannschaft ausgeholfen und beiden wird zugetraut, dass sie nächste Saison permanent in die A-Elf befördert werden.

Jonathan Dos Santos ist nun schon fast ein Jahrzehnt beim Verein und hat sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen, bevor er sich als eine fixe Größe beim B-Team etabliert hat. Dos Santos brilliert neben seiner tollen Schusstechnik durch seine Vielseitigkeit. Er hat neben der defensiven Position im Mittelfeld auch offensiv Akzente setzen oder in der Außenverteidigung aushelfen. Dos Santos hat für seine (vielleicht letzte?) Chance sogar eine Olympia-Teilnahme für Mexiko sausen lassen.

Sergi Roberto ist offensiver ausgerichtet als Dos Santos und wird schon seit letzer Saison von etlichen Klubs (u.a. AC Milan) heiß umworben. Er selbst hat aber bisher alle Angebote ausgeschlagen, denn er will sich vorerst bei den Katalanen durchbeißen. Die Konkurrenz auf seiner Position ist aber nicht nur in der ersten Mannschaft, sondern auch im B-Team immens. Roberto zählte bisher in nahezu allen U-Nationalmannschaften Spaniens zu den Leistungsträgern und glänzt vor allem durch seine starke Technik und Spielübersicht.

In die erste Elf schaffen wirds aber voraussichtlich nur einer von beiden!

2 Kommentare zu “Kommt der Keita-Nachfolger aus La Masia?

  1. catalanfutbol sagt:

    Das wäre meiner Meinung nach die beste Alternative, anstatt wieder zweistellige Millionenbeträge auszugeben. Gerade jetzt, wo wir eine solche Generation haben, sollte man die Spieler fördern. Auf lange Sicht wäre das sehr rentabel und einfach fantastisch, wenn man nur noch Spieler aus der eigenen Jugend hätte. Aber das wird wohl nur ein Traum bleiben.

    • lamasiamike sagt:

      Ich wurde bei der Position von Keita auch zu einem Eigenbauspieler tendieren. Immerhin hat man mit Busquets und Mascherano zwei Topleute fürs DM. Das Geld sollte man sich für einen IV sparen. Diese Position wird wohl nicht mit einem La Masia-Youngster zu besetzen sein.

      Eine weitere Alternative falls man mit Masch als IV plant wäre Oriol Romeu von Chelsea zurückzuholen. Laut Klausel würde ein Rückkauf 10 Mio. kosten. Holt man ihn nach 2012/13 zurück wären’s schon 15 Mio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s