Puyol bis zu einem Monat out

Kapitän Carles Puyol hat sich beim hart erkämpften 2-1 Sieg in Pamplona bei einem Luftduell das Jochbein gebrochen. „El Tiburon“ wird deswegen voraussichtlich bis zu einem Monat ausfallen. Heute stehen diesbezüglich ausführliche medizinische Tests an.

Dieser Beitrag wurde in Puyol veröffentlicht und mit getaggt.

4 Kommentare zu “Puyol bis zu einem Monat out

  1. stefan2k sagt:

    Ein echter Beißer … 15 min mit einem Bruch im Gesicht spielen.

    Ist mir auch unverständlich das das nicht geahndet wurde. Der hatte schon gelb und geht trotzdem noch so rein.

    • lamasiamike sagt:

      Puyol muss vom Feld getragen werden. Von allein geht der nicht so schnell runter. Ein Kämpfer durch und durch. Mann werd ich diesen positiv Verrückten vermissen, wenn er die Schuhe wirklich mal an den Nagel hängt. 😦

  2. lamasiamike sagt:

    Dieser Verrückte trainiert trotz Jochbeinbruch einfach weiter. Für den Supercup wird er wohl ausfallen. Aber die 1-monatige-Pause kann man wohl getrost vergessen…

  3. stefan2k sagt:

    Gibts jemanden der mehr Barca ist als Puyol? 🙂

    Für den Supercup mache ich mir keine großen Sorgen … Pique Masche hat mir gut gefallen. Wenn Valdes niemanden ausknockt sollte Puyol einen freien Abend genießen können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s