Update: Kapitän Puyol erneut verletzt

Kapitän Carles Puyol hat sich bei seinem Comeback nach einer Knieblessur erneut verletzt. El Tiburon war bei Kopfballversuch unglücklich auf seinem Arm gelandet und liegen geblieben. Entgegen ersten Berichten sind die schlimmsten Befürchtungen nicht eingetroffen. Puyol hat sich eine schmerzhafte Ellbogen-Luxation, aber keinen Bruch zugezogen haben. Eine Operation ist nach dem derzeitigen Stande nicht nötig. Der FC Barcelona hat dennoch einen Spezialisten zu Rate gezogen und weitere medizinische Tests angesetzt. Die Verletzung wird den Abwehrspieler 6-8 Wochen außer Gefecht setzen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in Puyol veröffentlicht und mit getaggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s