Barca vs. Celtic

Der FC Barcelona muss beim Heimspiel gegen Celtic Glasgow weiterhin auf Gerard Pique verzichten. Der Abwehrspieler wurde entgegen der Erwartung nicht rechtzeitig fit. Da Sergio Busquets gesperrt fehlt und Puyol, Abidal & Alves ebenfalls verletzungsbedingt fehlen, wird der Engpass in der Defensive immer gravierender.

Tito Vilanova könnte wie zuletzt gegen Real Madrid Adriano in die Abwehrzentrale beordern oder das erste Mal in der laufenden Saison dem jungen Marc Bartra das Vertrauen schenken. Celtics Hoffnung Lionel Messi könnte wegen der bevorstehenden Geburt seines Sohnes Thiago auch fehlen, dürften sich jedoch nicht bewahrheiten. Während Barca mit Verletzungssorgen in der Defensive gehörig zu kämpfen hat, kann der Gast aus der schottischen Hauptstadt kadertechnisch aus dem Vollen schöpfen.

Nach dem ersten Auswärtserfolg (3-2 bei Spartak Moskau) der Schotten seit 21 Champions Leaguepartien sind jene natürlich topmotivert. Seit 2003 gab es 3 Duelle im Camp Nou zu Barcelona, welche mit einem 1-0 Sieg für Barca und zwei torlosen Remis zu Buche schlagen. Celtic gehört also bis dato sicherlich nicht zu den Lieblingsgegnern der Katalanen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s