Van Gaals Traum…

Ex-Barca-Coach Louis van Gaal gab einmal zu Protokoll, dass es sein Traum sei  einmal 11 Jugendspieler aus La Masia auf dem Platz zu sehen. In seiner Karriere bei Barca war ihm dieses Vergnügen nicht vergönnt. Von der jetzigen Elf der Katalanen debütierten aber immerhin Victor Valdes, Carles Puyol, Xavi Hernandez und Andres Iniesta einst unter dem eigenwilligen Niederländer.

Vergangenes Wochenende erfüllte sich dann van Gaals Traum. Denn nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Rechtsverteidiger Dani Alves, standen mit seinem „Ersatzmann“ Martin Montoya plötzlich 11 Spieler am Platz, die ihr Handwerk allesamt in der Jugendabteilung des FC Barcelona erlernt haben. Noch dazu gecoacht von einem Mann, der ebenfalls hier groß geworden ist. Wohl ein Novum in den Topligen Europas. Bei Chelsea, Real, Juventus oder auch Bayern ist es wohl undenkbar in einem Ligaspiel gegen einen Europacupstarter 11 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs einzusetzen. Nicht so in Katalonien.

Klar sei hier auch angemerkt, dass Jordi Alba (CF Valencia), Gerad Piqué (Manchester United) und Cesc Fabregas (Arsenal FC) den Klub schon in jungen Jahren verlassen haben, um woanderst ihr Glück zu versuchen. Dennoch ist´s es ein Faktum, dass auch jene etliche Jahre das Nachwuchssystem des FC Barcelona durchlaufen haben, bevor sie in die weite Fussballwelt aufbrachen um dann Jahre später gereift wieder in den Schoss des Heimatvereins zurückzukehren. Sehr bemerkenswert ist die Tatsache, dass gegen Levante nicht weniger als 8 Spieler mit katalanischen Wurzeln am Platz gestanden sind. Nur Andres Iniesta ( Fuentealbilla – La Mancha), Lionel Messi (Rosario – Argentinien) und Pedro Rodriguez (Santa Cruz – Teneriffa) stammen nicht aus der Region. Auch dies dürfte wohl einzigartig im europäischen Vergleich der Topvereine sein.

Die Barca-Elf für die Geschichtsbücher:

Victor Valdes – Martin Montoya, Carles Puyol, Gerard Pique, Jordi Alba – Xavi Hernandez, Sergio Busquets, Cesc Fabregas – Pedro Rodriguez , Lionel Messi, Andres Iniesta

2 Kommentare zu “Van Gaals Traum…

  1. catalanfutbol sagt:

    Das ist nicht nur van Gaals Traum! Eine 20-Kopf-Mannschaft, die komplett auf La Masia basiert wäre schon eine tolle Sache!

    • lamasiamike sagt:

      Wenn man sich den aktuellen Kader ansieht und schaut was für Toptalente noch im B-Team (S. Roberto, Rafinha, Deulofeu, Grimaldo etc.) oder der Juvenil (Pol Calvet, Sergi Samper, Xavi Quintilla etc.) kicken, dann ist es nicht komplett unrealistisch…
      Den ein oder anderen „exteren“ wirds wohl immer brauchen. Aber dennoch immer wieder beeindruckend, was für scheinbar unendliches Potential in L Masia steckt…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s