Russen bei Messi abgeblitzt

Laut der katalanischen Zeitung „El Mundo Deportivo“ habe ein nicht namentlich genannter russischer Verein vor Kurzem versucht Lionel Messi zu verpflichten. Die Russen waren angeblich bereit die festgesetzte Ablösesumme von 250 Millionen zu bezahlen. Zudem wollte man „La Pulga“ mit einem Gehalt von 30 Mio. nach Russland locken. Allerdings lehnte der Weltfussballer selbst das finanziell verlockende Angebot ab. Er fühle sich mit seiner Familie in Barcelona sehr wohl und sportlich am Besten aufgehoben. Am Hungertuch nagen wird der dreifache Balon D’or-Gewinner freilich auch in Katalonien nicht, denn sein Gehalt wurde im Zuge der Vertragsverlängerung auch ordentlich angehoben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s