Die Barcaspieler im internationalen Einsatz – Part 2

Bolivien – Argentinien 1-1
Kapitän Lionel Messi führte seine Gauchos über 3600 Metern Seehöhe zu einem hart erkämpften Remis. Die „Albiceleste“ schickten hierbei allerdings nicht ihre Bestformation aufs Feld. So wurde unter anderem der Doppeltorschütze gegen Venezuela Gonzalo Higuain geschont. Javier Mascherano spielte 90 Minuten im defensiven Mittelfeld durch. 2009 hatten die Argentinier in Bolivien noch eine historische 1-6 Pleite hinnehmen müssen.

Frankreich – Spanien 0-1
Der Welt- & Europameister holte sich mit einem 1-0 Auswärtserfolg im Spitzenspiel gegen Frankreich die Tabellenführung zurück. Einmal mehr erwies sich hierbei Barcas Flügelflitzer Pedro als Matchwinner für die „Selecion“. Der Mann aus Teneriffa traf zum vielumjubelten Siegtreffer. Valdes, Pique, Busquets, Xavi, Iniesta und Villa standen in der Startelf.  Fabregas kam in der 76. Minute für Torschützen Pedro aufs Feld.

Chile – Uruguay 2-0
„La Roja“ schaffte ohne  den gelb-gesperrten Alexis Sanchez gegen Uruguay mit einem 2-0 Heimerfolg (Tore: Paredes, Vargas) einen kleinen Befreiungsschlag. Man konnte mit diesem Sieg die „La Celeste“ überholen und sich wieder auf Platz 4 vorschieben.

Brasilien – Russland 1-1
Dani Alves spielte beim Testspiel gegen Russland 90 Minuten durch. Er und die „Selecao“ mühten sich zu einem 1-1 gegen die von Fabio Capello gecoachten Russen. Die Treffer in einer an Höhepunktem armen Partie erzielten Fayzulin und Fred.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s