Barca sichert sich Vorkaufsrecht auf 5 Talente

Sportdirektor Andoni Zubizareta und Vize-Präsident Josep Maria Bartomeu haben in der gestrigen Pressekonferenz erstmals bestätigt, dass der FC Barcelona ein Vorkaufsrecht auf zwei Jugendspieler von Atletico Madrid und sogar auf 3 Spieler des FC Santos hat. Dies wurde bei den Transfers von David Villa und Neymar mit den jeweiligen Klubs ausverhandelt. Namen wurden allerdings keine genannt um weitere potentielle Interessenten nicht unnötig aufmerksam zu machen.

Aber gerade bei den Rojiblancos geistern die Namen der U-Nationalspieler Oliver Torres (18 – Mittelfeld), Saul Niguez (18 – Mittelfeld) und Javier Manquillo (19 – Rechtsverteidiger) durch die Gazetten. Beim FC Santos gilt der 17-jährige Stürmer Gabriel als größten Zukunftsaktie. Des weiteren sollen die Offensivkräfte Giva (20) und Victor Andrade (17) bei den Katalanen am Zettel stehen.

7,9 Mio. € sollen dem Verein die Vorkaufsrechte auf die brasilianischen Nachwuchsspieler wert gewesen sein. Die Vorkaufsrechte auf die beiden „Colchoneros“ gehen hingegen auf die niedrige Ablöseseumme für David Villa (2,1+3 Mio.) zurück.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s