Barca-Spieler im internationalen Einsatz II

Spanien vs. Chile 2-2
Europameister Spanien mühte sich im Testspiel gegen Chile zu einem 2-2. Jesus Navas bewahrte die „Furia Roja“ mit seinem Treffer in der 90 Minute vor einer Niederlage. Victor Valdes stand dabei genauso in der Anfangsformation wie Xavi, Fabregas und Pedro. Iniesta wurde zur Pause eingewechselt. Pedro war mit zwei Torvorlagen der heimliche Matchwinner. Bei den Chilenen stand Alexis Sanchez bis zur 90 Minute am Spielfeld und war einer der Aktivposten seines Teams.

Paraguay vs. Argentinien 2-5
Lionel Messi führte die Gauchos mit zwei Elfmetertreffern und einem Assist zu einem souveränen 5-2 Erfolg über Paraguay und damit fix zur Weltmeisterschaft 2014. Die weiteren Treffer für die „Albiceleste“ erzielten Aguero, Di Maria und Maxi Rodriguez. Javier Mascherano war aufgrund seiner Sperre nicht dabei. Antonio Sanabria (17 – PAR) stand zwar erneut im Kader von Paraguay, kam aber nicht zum Einsatz.

Brasilien vs. Portugal 3-1
Neymar kam beim 3-1 Prestigeerfolg der „Selecao“ gegen Portugal neuerlich zu einem Torerfolg. Zudem bereitete er das 1-1 per Eckball mustergültig vor. Auch am 3-1 war er durch den einleitenden Pass auf Chelseas Oscar mitbeteiligt. Dani Alves fehlte verletzungsbedingt.

Mazedonien vs. Schottland 1-2
B-Team-Spieler David Babunski (19 – MAZ) stand beim WM-Quali-Match Mazedoniens gegen Schottland in der Startformation. Es war sein Pflichtspieldebüt. Er musste aber schon nach 42 Minuten verletzungsbedingt vom Feld. Zu diesem Zeitpunkt stand es allerdings noch 0-0.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s