Barcaspieler im internationalen Einsatz

Äquatorialguinea – Spanien 1-2
Marc Bartra gab beim 2-1 Erfolg der spanischen Nationalmannschaft sein Debüt. Der 22-jährige Abwehrspieler stand die kompletten 90 Minuten am Feld. Mit Busquets, Pedro und Iniesta durften in der zweiten Halbzeit 3 weitere Spieler der Katalanen mitwirken. Ansonsten stand das Spiel aber ganz im Zeichen von Experimenten und Spieler-Tests. So fanden sich gleich 4 U21-Europameister in der Startelf wieder. Die Tore für die Selecion erzielten Cazorla und Juanfran.

England – Chile 0-2
Chile feierte mit einem 2-0 Sieg in England einen Achtungserfolg. Alexis Sanchez prolongierte dabei seine tolle Form. Beide Tore der „La Roja“ gingen auf das Konto des Angreifers vom FC Barcelona.

Kamerun – Tunesien 4-1
Alex Song qualifizierte sich mit Kamerun dank eines ungefährdeten 4-1 Erfolges über Tunesien für die WM in Brasilien. Der Spieler vom FC Barcelona stand dabei 90 Minuten am Feld. Frank Bagnack vom B-Team saß hingegen 90 Minuten auf der Bank.

Ecuador – Argentinien 0-0
Javier Mascherano führte die Albiceleste gegen Ecuador als Kapitän aufs Feld. Er spielte beim torlosen Remis auf seiner angestammten Position im Mittelfeld durch.

Honduras – Brasilien 0-5
Neymar konnte sich beim Kantererfolg der Selecao in Honduras nicht in die Torschützenliste eintragen. Immerhin zeichnete er sich aber per Assist für das 2-0 durch Dante verantwortlich. Dani Alves kam diesesmal nicht zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s