Gegnercheck: Real Madrid

Zugänge:

James Rodriguez (22) – Mittelfeld – AS Monaco – 80 Mio. €
Toni Kroos (24) – Mittelfeld – FC Bayern München – 30 Mio. €
Keylor Navas (27) – Torwart – UD Levante – 10 Mio. €

Abgänge:

Alvaro Morata (21) – Sturm – Juventus Turin – 20 Mio. €
Jesus Fernandez (25) – Torwart – UD Levante – 0,5 Mio. €
Casemiro (22) – Mittelfeld – FC Porto – 1,5 Mio. € – Leihe
Diego Lopez (32) – Torwart – AC Milan – ablösefrei
Denis Cheryshev (23) – Flügel – CF Villarreal – Leihe

Kader:

Tor:
Iker Casillas – 33 Jahre – ESP
Keylor Navas – 27 Jahre – CRC

Verteidigung:
Sergio Ramos – 28 Jahre  – ESP
Pepe – 31 Jahre – POR
Raphael Varane – 21 Jahre – FRA
Nacho Fernandez – 24 Jahre – ESP
Marcelo – 26 Jahre  – BRA
Fabio Coentrao – 26 Jahre  – POR
Daniel Carvajal – 22 Jahre – ESP
Alvaro Arbeloa – 31 Jahre  – ESP

Mittelfeld:
Sami Khedira – 27 Jahre  – GER
Angel Di Maria – 26 Jahre  – ARG
Francisco „Isco“ Alarcon – 22 Jahre  – ESP
Asier Illarramendi – 24 Jahre  – ESP
Xabi Alonso – 32 Jahre  – ESP
Toni  Kroos – 24 Jahre  – GER
Luka Modric – 28 Jahre – CRO
James Rodriguez – 23 Jahre  – COL

Sturm:
Gareth Bale – 25 Jahre  – WAL
Karim Benzema – 26 Jahre  – FRA
Jese Rodriguez – 21 Jahre  –  ESP
Cristiano Ronaldo – 29 Jahre  – POR


Transferübersicht:

Im Gegensatz zu seinen zwei großen Mitkonkurrenten FC Barcelona und Atletico Madrid hatten die Königlichen bis dato relativ wenig Personalrochaden. Für insgesamt 3 Neuzugänge hat man dann aber doch 120 Mio. € ausgegeben. Der Großteil der Summe wurde in Shootingstar und WM-Torschützenkönig James Rodriguez investiert, der Rest in Weltmeister Toni Kroos und den costa-ricanischen Ausnahmetorhüter Keylor Navas. Alvaro Morata hat man hingegen für beachtliche 20 Mio. € an den italienischen Meister Juventus Turin verscherbelt. Torwart Diego Lopez musste für Neuzugang Keylor Navas weichen und heuerte beim AC Milan an. Des weiteren haben die Ersatzspieler Jesus Fernandez (UD Levante), Casemiro (FC Porto) und der zuletzt schon verliehene Cheryshev (Villarreal CF) den Klub verlassen.


Fazit:

Da die Madrilenen von allen drei Titelfavoriten wohl das eingespielteste Team haben und den Champions League-Sieger-Kader partiell auch noch verstärken konnten, gehen sie wohl als der  Topfavorit in die Saison 2014/15. Allerdings läuft auch bei den Blancos  noch nicht alles rund. Die Situation um Sami Khedira und Angel di Maria bringt Unruhe in die Mannschaft. Der eine (Khedira) will den Vertrag weder verlängern, noch den Verein verlassen. Der andere (di Maria) fühlt sich zu wenig wertgeschätzt und bekommt auch Jahr für Jahr trotz guter Leistungen neue Konkurrenten für seine Positionen vor die Nase gesetzt. Darum hat Di Maria beim Verein das Ansuchen gestellt haben, den Klub verlassen zu können. Dank Financial Fairplay ist der Argentinier allerdings nur für wenige Vereine finanzierbar. Sehr wahrscheinlich ist deswegen wohl nur ein Wechsel zu Manchster United, das dem Vernehmen nach 75 Mio. € für den flinken Argentinier zu zahlen bereit ist. Und das aus dem Vorjahr bekannte „Torhüterproblem“ hat sich auch nicht gerade verbessert. Keylor Navas wurde sicher nicht geholt um die ganze Saison über hinter Iker Casillas schweigend die Nummer 2 zu spielen. Der mehrfache Welttorhüter Iker Casillas hingegen wird ebenfalls wenig Lust haben, die gerade wieder zurückgewonnene Nummer 1-Position aufzugeben. Hier kann man gespannt sein wie Ancelotti die Situation handhabt. Die Variante aus der Vorsaison (ein Torhüter spielt CL, der andere Meisterschaft) dürfte auch nicht der Weisheit letzter Schluss gewesen sein.

6 Kommentare zu “Gegnercheck: Real Madrid

  1. banxter sagt:

    Ich glaub unsere besten chancen sind Di marias abgang.
    Fand den eigntl. vergangene Saison super, also er war für mich der beste Madrilene und wenn er geht wird wohl auch James Rodriguez das nicht richten können. (nichts gegen James, er ist klasse aber Di Maria wohl besser) dennoch hast du recht sie sind super eingespielt) und der Kader ist auch recht jung…
    Khedira bleibt wohl nur um Kroos noch zu zeigen wo die WC’s, Küche und co. zu finden sind, dann geht er auch😀
    Ich hoffe das Casillas die meiste Zeit spielt, er ist einfach der sympathischste Madrilene und auch so sehr sympathisch…
    Desweiteren hoffe ich wie jedes Jahr dass sich Pepe entweder lange verletzt oder einfach mal richtig gesperrt wird…
    Harmlose Bisse werden wegen der Kuriosität (und weil es schon paar mal passiert ist) extrem hart bestraft aber wenn H*r*ens*hn Pepe seinen aggressionen immer wieder freien Lauf lässt ist dies normal, aber dann labern iwelche Idioten über Uefalona, da kann man nur noch Kopfschütteln und sich fragen was da los ist…

    • lamasiamike sagt:

      Klar ist, dass Real wenn Di Maria geht keinen Spieler mehr mit dessen Fähigkeiten mehr im Kader hat, was Real sicherlich schwächt. Kroos und James sind sehr gute Spieler, aber halt ganz andere Spielertypen.
      Aber mit den Einnahmen eines Di Maria-Verkaufs ist es durchaus noch möglich, dass Real erneut auf dem Transfermarkt tätig wird…

      • banxter sagt:

        Ja aber wen könnten die holen… Lavezzi oder Cavani sind glaub ihc noch nicht gewechselt…
        Die holen dann im Winter noch einen aber jetzt noch…
        Naja Real da kann alles passieren…

      • lamasiamike sagt:

        Der Name Falcao geistert schon länger durch die Medien…

  2. banxter sagt:

    Da er verletzt war und bei der Wm nicht dabei war und James die Rufe nach ihm verringert hat, habe ich den tatsächlich komplett vergessen^^
    Scheiße wenn die ihn holen, er ist schon besser als Benzema, die sollen gut genug sein um uns zu fordern und uns dazu zu bringen besser zu werden aber zu schwer müssen sie es einem auch nicht machen^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s