Messi bricht auch Champions League-Torrekord

Nachdem Lionel Messi am Wochenende erst den Torrekord der Primera Division gebrochen hat, legte er heute in der Champions League gleich die nächste Bestmarke nach. Mit seinen 3 Treffern gegen den zypriotischen Meister Apoel Nikosia hat „La Pulga sein Torkonto in der königsklasse auf 74 Tore hochgeschraubt. Damit ist er nun der alleinige Rekordhalter, gefolgt von Raul (71) und Dauerkonkurrent Cristiano Ronaldo (70).

Champions League Top-Goalgetter:
1. Lionel Messi 74 Tore
2. Raúl 71
3. Cristiano Ronaldo 70
4. Ruud van Nistelrooy 56
5. Thierry Henry 50
6. Andrej Schewtschenko 48
7. Filippo Inzaghi 46
8. Didier Drogba 43
9. Alessandro Del Piero 42
10. Zlatan Ibrahimovic 41
10. Karim Benzema 41

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s