Gegner-Check: CF Real Madrid

Zugänge:

Mateo Kovacic – 21 Jahre – Mittelfeld – Inter Mailand – 35 Mio. €
Danilo – 23 Jahre – Rechter Verteidiger – FC Porto – 31,5 Mio. €
Kiko Casilla – 28 Jahre – Tor – RCD Espanyol – 6 Mio. €
Jesus Vallejo – 18 Jahre – Innenverteidigung – Real Saragossa – 5 Mio. €
Marco Asensio – 19 Jahre – Mittelfeld – RCD Mallorca – 3,5 Mio. €
Lucas Vazquez – 24 Jahre – Mittelfeld – RCD Espanyol – 1 Mio. €
Casemiro – 23 Jahre – Mittelfeld – FC Porto – zurück von Leihe
Denis Cheryshev – 24 Jahre – Flügel – CF Villarreal – zurück von Leihe

Abgänge:

Sami Khedira – 28 Jahre – Mittelfeld – Juventus Turin – ablösefrei
Iker Casillas – 33 Jahre – Tor – FC Porto – ablösefrei
Fernando Pacheco – 23 Jahre – Tor – Deportivo Alaves – ablösefrei
Javier Hernandez – 27 Jahre – Sturm – Man. United – Leihende
Jesus Vallejo – 18 Jahre – Innenverteidigung – Real Saragossa – Leihe

Kader:

Tor:
Keylor Navas – CRC
Kiko Casilla – ESP

Abwehr:
Danilo – BRA
Marcelo – BRA
Sergio Ramos – ESP
Daniel Carvajal – ESP
Pepe – POR
Raphael Varane – FRA
Fabio Coentrao – POR
Nacho Fernandez – ESP
Alvaro Arbeloa – ESP

Mittelfeld:
James Rodriguez – COL
Luka Modric – CRO
Toni Kroos – GER
Casemiro – BRA
Lucas Silva – BRA
Marco Asensio – ESP
Lucas Vazquez – ESP
Martin Ödegaard – NOR
Mateo Kovacic – CRO

Sturm:
Cristiano Ronaldo – POR
Gareth Bale – WAL
Karim Benzema – FRA
Denis Cheryshev – RUS
Jese Rodriguez – ESP

Transferübersicht:

Bei Real Madrid kommt weiter keine Ruhe auf der Torhüter-Position auf. Nun wurde auf etwas unrühmliche Art und Weise der mehrmalige Welttorhüter und Vereinsikone Iker Casillas regelrecht nach Porto gejagt. Ersetzt werden soll er von Espanyoltorwart Kiko Casilla, der selbst auch nur als Platzhalter für David de Gea herhalten muss, welcher wohl spätestens 2016 nach Madrid übersiedeln soll. Mittelfeldspieler Mateo Kovacic wechselte um satte 35 Mio. € von Inter Mailand nach Madrid. Der Brasilianer Danilo wurde um 31,5 Mio. € vom FC Porto geholt. Purer Luxus verfügt man doch schon mit Dani Carvajal über einen hervorragenden Rechtsverteidiger. Auch der defensive Mittelfeldspieler Casemiro kommt vom FC Porto, wo er vorige Saison auf Leihbasis kickte und zu überzeugen wusste. Denis Cheryshev war vorige Saison an Villarreal verliehen und konnte dort mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Der Transfer von Lucas Vazquez ist wohl der Tatsadche geschuldet, dass jeder Verein mind. 8 „home-grown-player“ auf der Kaderliste für die Champions League stehen haben muss. Vazquez war beim RCD Espanyol zwar auf Anhieb Stammspieler, ob er aber wirklich das Zeug dazu hat sich bei den Königlichen durchzusetzen bleibt fraglich. Marco Asensio hingegen gewann kürzlich gemeinsam mit Jesus Vallejo mit der spanischen U19 den Europameistertitel. 2014 war Asensio auch vom FC Barcelona heftig umworben worden. Allerdings wäre er dort zuerst fürs B-Team vorgesehen gewesen und Barca war schlussendlich die Ablöseforderung der Mallorquiner zu hoch. So landete der talentierte Mittelfeldspieler nun bei den Könglichen. Sami Khedira spielte schon vergangene Saison keine Rolle mehr in den Planungen des Vereins und wurde nach Turin abgeschoben. Javier Hernandez wusste die Klubbosse nicht genug zu überzeugen um die 20 Mio. € Kaufoption zu ziehen. Schlussendlich gabe es auch auf der Kommandobrücke es einen interessanten Wechsel. Erfolgscoach Carlo Ancelotti (3x Champions Leage-Sieger) musste nach einer titellosen Saison dem bekennenden Madridista Rafael Benitez (FC Liverpool, CF Chelsea, SSC Napoli) weichen.

Fazit:

Aufgrund der geringen Kaderveränderungen ist Real Madrid auch weiter ein nationaler wie internationaler Titelkandidat. Fraglich ist nur, ob Rafael Benitez auch der richtige Mann an der richtigen Stelle ist. Der Madrilene weist eine ziemlich wechselhafte Karriere als Trainer auf. Mit dem FC Valencia wurde er 2x Meister und mit dem FC Liverpool gewann er die Champions League. Seine Stationen bei Chelsea und Inter Mailand waren hingegen wenig von Erfolg geprägt und auch in Neapel wurde er den hohen Erwartungen nicht ganz gerecht.

Tipp:

Platz 3

Ein Kommentar zu “Gegner-Check: CF Real Madrid

  1. Banxter sagt:

    Lese deine gegnerchecks immer wieder gern^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s