Samuel Umtiti wechselt zum FC Barcelona

Nur wenige Tage nach seiner enttäuschenden Finalniederlage unterschreibt Abwehrspueler Samuel Umtiti (22) einen 5-Jahresvertrag beim FC Barcelona. Der Franzose mit kameruner Wurzeln kostet 25 Mio. € Ablöse und wechselt von Olympique Lyon, dem Vizemeister der Ligue 1, in die katalanische Metropole. Am Freitag wird der zweite Neuzugang des FC Barcelona nach Offensivspieler Denis Suarez offiziell im Camp Nou vorgestellt. Umtiti, der nach den Ausfällen von Varane, Sakho, Mathieu und Laporte erst kurz vor dem Start der Euro 2016 in den Kader der Les Bleus gerutscht, debütierte bei der Europameisterschaft im Viertelfinale gegen Island. Und überzeugte dort auf Anhieb mit einer 100%igen Passquote. Auch im Halbfinale gegen Deutschland und bei der Endspielniederlage gegen Portugal beeindruckte der Linksfüßler mit seinem genauen Passspiel und seiner Zweikampfführung. Defizite werden dem 1,81 m großen Innenverteidiger derweil im Kopfballspiel nachgesagt.

Samuel Umtiti stand seit 2012 bisher in insgesamt 171 Spielen für Olympique Lyon auf dem Feld. Er durchlief ab der U17 alle Nachwuchsnationalmannschaften von Frankreich. Der Höhepunkt seiner Junioren-Karriere war der Titel bei der U20-Weltmeisterschaft 2013.

» Zur offiziellen Mitteilung des Vereins.

5 Kommentare zu “Samuel Umtiti wechselt zum FC Barcelona

  1. banx sagt:

    Gefällt mir!
    So einen ähnlichen Transfer hat man ja schon jahre gebraucht, Mathieu hat mich zwar positiv überascht, doch jünger wird er auch nicht!
    Vermaelen ist eh verletzt, Pique und Mascherano mussten es ja sonst immer richten, Bartra ist nun auch weg, verstehe ihn voll und ganz und wünsche ihm viel Erfolg.

    Umtiti ist durchaus einer der in die startelf kommen kann, Kopfballschwäche ist zwar bei unserem „kleinen“ Kader leider unpassend, doch daran kann man arbeiten.

    • lamasiamike sagt:

      Vermaelen wird wohl noch gehen. Was die Zugänge betrifft leistet die sportliche Führung bisher gute Arbeit. Jetzt sollte man halt auch noch aussortieren. Douglas, Tello, Song, Montoya, Vermaelen an den Mann bringen.

      Und Halilovic verleihen.

      • banx sagt:

        Huch dachte Montoya wär schon weg😀 Mag ihn zwar aber er hat sich nicht durchgesetzt:/

  2. […] Samuel Umtiti verpflichtet der FC Barcelona den nächsten französischen Nationalteamspieler. Linksverteidiger […]

  3. […] FC Barcelona treibt seine Kaderverjüngung weiter voran. Auf Samuel Umtiti, Lucas Digne und Denis Suarez folgt nun Europameister Andre Gomes (22). Der zentrale […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s