Paco Alcacer wechselt zum FC Barcelona, Munir zum CF Valencia

Lange wurde spekuliert und dementiert, nun aber ist die Stürmerrochade vollzogen. Nationalspieler Paco Alcacer (23) wechselt um 30 + 2 Mio. € vom CF Valencia nach Katalonien. Im Gegenzug übersiedelt U21-Teamspieler Munir El Haddadi (20) leihweise zu den Fledermäusen. Anschließend haben die „Los Ches“ eine Kaufoption über 12 Mio. €. Der FC Valencia war jedoch nicht bereit dem FC Barcelona eine Rückkaufoption auf Munir zuzugestehen, sollten sie ihrerseits die Kaufoption ziehen. Im Falle eines Transfers haben die Katalanen jedoch ein Vorkaufsrecht. Dafür wurde Alcacer weit unter seiner festgesetzten Ablösesumme von 80 Mio. € zum spanischen Meister transferiert. Alcacer unterschreibt in Barcelona einen 5-Jahresvertrag und soll vorerst als Back-Up für Luis Suarez fungieren.

Munir lief bisher in 45 Spielen für den FC Barcelona auf und konnte dabei 10 Treffer erzielen und 10 weitere Tore vorbereiten. 2014 debütierte er gegen Mazedonien für die spanische Seleccion. Für das U21-Nationalteam kam der gebürtige Marokkaner 10x (5 Treffer) zum Einsatz. Erst vor kurzem hatte man den Vertrag mit dem Offensivspieler bis 2019 verlängert.

Alcacer war bisher 124x für Valencia, sowie 24x für Getafe im Einsatz. 47 Tore sowie 18 Assists stehen dabei zu Buche. Zudem absolvierte der Valencianer 13 Länderspiele (6 Tore) für die spanische Nationalmannschaft.

Barca verleiht Samper und Douglas, Munir vor Abgang, Alcacer ante Portas…

Geschäftige Tage beim FC Barcelona. Nach den Transfers von Claudio Bravo und Jasper Cillessen finalisierte man heute auch die Wechsel von Mittelfeldspieler Sergi Samper (21) zum FC Granada und von Rechtsverteidiger Douglas (26) zu Sporting Gijon. Beide Spieler werden den Verein auf Leihbasis verlassen um Spielpraxis zu sammeneln. Als Nächster könnte noch Offensivspieler Munir El Haddadi (20) folgen, der von Celta de Vigo und CF Valencia umworben wird. Munir wird aber nur leihweise abgegeben, wenn man einen Mittelstürmer als Back-Up für Luis Suarez findet. Und auch hier soll eine Einigung kurz bevorstehen. Paco Alcacer (22) hat dem Verein schon seine Zusage erteilt und auch mit seinem Verein CF Valencia ist man sich trotz wochenlanger Dementis mittlerweile grundsätzlich einig. Die Ablösesumme für den mehrmaligen Nationalspieler soll zwischen 30-35 Mio. € liegen und der Transfer spätestens am Montag offiziell verkündet werden.

El Haddadi erhält neuen Vertrag

Sturmtalent Munir El Haddadi (19) erhält einen neuen Vertrag beim FC Barcelona. Neben aufgebesserten Bezügen wurde auch die festgesetzte Ablösesumme von 12 auf 35 Mio. € erhöht. Damit kommen die Katalanen unzähligen Abwerbeversuchen von europäischen Topklubs zuvor.

FC Barcelona – Kader für die Champions League

Torwart:
Claudio Bravo
Marc Andre ter Stegen
Jordi Masip

Verteidigung:
Dani Alves
Gerard Pique
Javier Mascherano
Jeremy Mathieu
Jordi Alba
Thomas Vermaelen
Marc Bartra
Martin Montoya
Douglas
Alejandro Grimaldo*
Edgar Ie*
Diawandou Diagne*

Mittelfeld:
Andres Iniesta
Xavi Hernandez
Ivan Rakitic
Rafael „Rafinha“ Alcantara
Sergio Busquets
Sergi Roberto
Sergi Samper*
Alen Halilovic*

Sturm:
Lionel Messi
Neymar Jr.
Luis Suarez
Pedro Rodriguez
Munir El Haddadi*
Sandro Ramirez*
Adama Traore*

 

* Spieler vom B-Team

UEFA Youth League: FC Barcelona gewinnt Finale

SL Benfica – FC Barcelona 0-3 (0-2)
0-1 Tarin
0-2 El Haddadi
0-3 El Haddadi

Aufstellung:
Ondoa – Godswill, Riera (C), Quintillà, Tarín – Enguene (Juan Antonio), Ortega, Kaptoum (Ebwelle) – Traoré, El Haddadi (Rolon), El Ouriachi

UEFA Youth League: Schalke 04 – FC Barcelona 0-1

Die U-19 des FC Barcelona steht nach einem 1-0 Erfolg über Schalke 04 im Finale der UEFA Youth League. In einem sehr ansprechenden Spiel schoss der Torjäger vom Dienst, Munir El Haddadi, den entscheidenden Treffer zum Sieg. Dies war schon der 9. Turniertreffer des spanisch-marokkanischen Offensivspielers. Im Finale treffen die Katalanen nun am Montag auf den SL Benfica, der Real Madrid ganz klar mit 4-0 in die Schranken wies.

Schalke 04 – FC Barcelona 0-1 (0-0)
0-1 El Haddadi

Aufstellung:
Suarez – Godswill (Palencia), Quintilla, Riera (C), Tarin – Enguene (Juan Antonio), Ortega, Kaptoum – Traore, El Haddadi, Rolon (El Ouriachi)