Barcelona B

Hier werde ich regelmässig einen kleinen Exkurs zu den Leistungen und Ergebnissen der 2ten Mannschaft des FC Barcelona machen…

22.05. 2015 FC Barcelona B – Ein vorhersehbarer Abstieg

Das B-Team des FC Barcelona steht 3 Spieltage vor Ende der Saison unmittelbar vor dem Abstieg aus der Segunda Division. Die jüngste Mannschaft der zweiten spanischen Spielklasse (ø 20,5) startete zwar gut in die Saison und war zwischendurch bis auf den sensationellen 4. Tabellenrang (4. Spieltag) vorgerückt, aber vor allem in der zweiten Saisonhälfte zeigten die Nachwuchskicker eklatante Schwächen. Auch durch den Trainerwechsel von Eusebio Sacristan zu Jordi Vinyals, der vorige Saison mit der U19 des FC Barcelona die UEFA Youth League gewonnen hat, konnte das Ruder nicht mehr erfolgreich herumgerissen werden. Vor allem die Defensive zeigte sich nicht zweitligareif. Mit 72 Gegentreffern hat man etwa um 13 Treffer mehr zugelassen als die nächst-schlechtere Abwehrreihe. Da hilft auch die für einen Abstiegskandidaten überdurchschnittliche Offensive, welche immerhin 50 Treffer erzielen konnte, nur mehr bedingt weiter. 4 Jahre lang konnte das B-Team in der zweithöchsten Spielklasse erfolgreich reüssieren und dabei durchwegs einstellige Tabellenplätze (3,8,9,3) erreichen. Nun steht aber der bittere Gang in die Drittklassigkeit (Segunda Division B) bevor, was für die Entwicklung der jungen Spieler sicher nicht förderlich ist, da das Niveau dort um einiges geringer ist als noch in der Liga Adelante.

Der Hauptgrund für den sportlichen Absturz ist mit Sicherheit auch eine verfehlte Personalpolitik, denn die Abgänge von wichtigen Stützen (Jordi Masip, Sergi Gomez, Ilie Sanchez, Carles Planas, Javier Espinosa etc.) wurden nicht annähernd adäquat ersetzt. In den vorangegangenen Saisonen baute man neben den talentierten Eigenbauspielern auch auf den ein oder anderen zweitligaerfahrenen Routinier. Darauf wurde in der aktuellen Saison allerdings vollkommen verzichtet. Die Lücken im Kader wurden mit Spielern aus dem erfolgreichen U19-Team aufgefüllt. So ist Abwehrspieler Sergio Juste mit gerade einmal 23 Jahren der älteste Spieler im gesamten Kader. Über viel Erfahrung verfügt aber auch er nicht, weil er die letzten 1,5 Jahre verletzt ausgefallen war. Ohne Führungsspieler schlitterte die blutjunge Mannschaft Mitte der Saison in eine Ergebniskrise und rutschte immer tiefer in den Abstiegsstrudel, wo man sich dann mangels Erfahrung im Umgang damit, auch nicht mehr rauskämpfen konnte.

Aktuell rangiert Barca B auf dem 21 Platz von insgesamt 22 Teams. Bei noch 3 ausstehenden Spielen hat man 4 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, das in diesem Fall Platz 18 heißt und von CA Osasuna eingenommen wird. Hoffnung lässt das Restprogramm auch wenig zu, immerhin muss man z.B. noch auswärts bei Aufstiegskandidaten UD Las Palmas ran, während CA Osasuna noch gegen 2 Abstiegskandidaten spielen darf. Da die Navarrer beide Saison-Duelle für sich entschieden haben müssten die katalanischen Nachwuchskicker auf die „Rojillos“ gleich 5 Punkte gut machen und die anderen Kellerkinder (Sabadell & Santander) müssten in den letzten 3 Runden praktisch punktelos bleiben, was einem Wunder gleich kommen würde. Aber wie heißts so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. (Und die könnte schon am kommenden Wochenende entgültig das Zeitliche segnen, wenn Osasuna bei CD Leganes gewinnt und Barca B bei Las Palmas verliert…)

Tabelle:

1. Real Betis Balompie – 78 Punkte – 38 Spiele
2. FC Girona – 75 Punkte – 39 Spiele
3. Sporting Gijon – 73 Punkte – 39 Spiele
4. Real Valladollid – 69 Punkte – 39 Spiele
5. UD Las Palmas – 69 Punkte – 39 Spiele
6. Real Saragossa – 57 Punkte – 39 Spiele

15. CD Lugo – 47 Punkte – 39 Spiele
16. CD Teneriffa – 44 Punkte  – 39 Spiele
17. Albacete Balompie – 44 Punkte  – 38 Spiele
18. CA Osasuna – 40 Punkte – 39 Spiele

19. Racing Santander – 38 Punkte – 38 Spiele
20. CE Sabadell – 37 Punkte – 39 Spiele
21. FC Barcelona B – 36 Punkte – 39 Spiele
22. Recreativo Huelva – 35 Punkte – 39 Spiele

16.09.2014 3 Siege in Serie

Nach der 0-2 Pleite am ersten Spieltag gegen Primera Divisions-Absteiger CA Osasuna ließen die Barcayoungster 3 Siege in Serie folgen und rangieren damit auf dem 4. Zwischenrang in der Segunda Division. Vor allem offensiv (10 Treffer in 4 Spielen) wussten die jüngste Mannschaft der zweithöchsten spanischen Spielklasse (gegen Alaves Ø 19,5 Jahre) bisher zu überzeugen und das obwohl ihnen mit Munir El Haddadi und Sandro Ramirez zwei wichtige Angreifer fehlen, weil jene bei der ersten Elf weilen. Dafür sprangen Jean Marie Dongou (19 Jahre – 4 Tore) und Joan Roman (21 Jahre – 3 Tore) in die Bresche. Jene beiden führen auch vorläufig die Torschützenliste der Segunda Division an. Defensiv ist man aber immer noch anfällig. Neuzugang Diawandou Diagne (20 Jahre) hat sich dort aber schnell zu einer richtigen Verstärkung entwickelt, ebenso wie Alen Halilovic (18 Jahre), der mit Sergi Samper  (19 Jahre) im Mittelfeld Regie führt. Auffälligster Akteur in der zweiten Mannschaft ist aber, obwohl noch immer ohne Treffer, zweifellos Flügelflitzer Adama Traore (18 Jahre), der die gegnerischen Abwehrketten reihenweise schwindelig spielt und bisher als Vorbereiter (3 Assists) glänzte.

Tabelle:

1. UD Las Palmas – 10 P
2. FC Girona – 10 P
3. SD Ponferradina – 9 P
4. FC Barcelona B – 9 P
5. Real Valladolid (Absteiger) – 9 P
6. Recreativo Huelva – 8 P

9. Real Betis (Absteiger) – 6 P

12. CA Osasuna (Absteiger) – 5 P

19. Real Saragossa – 3 P
20. RCD Mallorca – 1 P
21. CE Sabadell – 1 P
22. Racing Santander (Aufsteiger) – 0 P

08.06.2014 Barca B platziert sich im Spitzenfeld

Nachdem sich die Youngstertruppe von Eusebio Sacristan zwischendurch sogar mitten im Abstiegskampf befunden hatte, schloss man die Saison schlussendlich mit einem tollen 3. Platz ab. Nur das baskische Überraschungsteam SD Eibar und Deportivo La Coruna musste man den Vortritt lassen, während zb. die zweite Mannschaft von Erzrivalen Real Madrid den Gang in die Drittklassigkeit antreten musste. Besonders beeindrucken konnten hierbei Spielmacher Denis Suarez (7 Tore und 11 Assists), Mittelfeldmotor Sergi Samper und Torhüter Jordi Masip.

09.01.2013 Barcelona B Mitten im Abstiegskampf

Nach einem äußerst erfolgreichen Saisonstart ist das B-Team des FC Barcelona im Laufe der Hinrunde drastisch abgerutscht. Kurzfristig befand man sich sogar auf einem Abstiegsplatz. Aktuell rangiert man auf dem 18. Tabellenplatz unmittelbar vor der Abstiegszone. Die Tendenz der B-Mannschaft zeigt ganz klar nach unten. Denn in den letzten 10 Spielen konnte man nur 2 Siege einfahren. Ähnliche Probleme hat aber auch die Real Madrid Castilla, welche sich aktuell auf der letzten Position wiederfindet. Im Gegensatz zu den Katalanen zeigt deren Leistungskurve aber noch oben. Die Madrilenen konnten nämlich von den letzten 10 Spielen immerhin 5 für sich entscheiden. Die Abstände in der Liga sind aktuell nocht sehr gering. Aber nächste Runde gegen Hercules Alicante heißt es dennoch „verlieren verboten“ um nicht noch tiefer abzurutschen.

Die Defensivprobleme sind altbekannt, denn auch schon in den vorigen Saisonen zeigte man sich in der Abwehr sehr löchrig. Neu hingegen sind die Probleme in der Offensive. Gehörte man in den vergangenen Jahren immer zu den Torfabriken der Liga, so ist man heuer in diesem Bereich bestenfalls unteres Mittelmass. Das resultiert zu einem Großteil an den Abgängen von Deulofeu, Rafinha, Araujo und Luis Alberto, welche die restlichen Nachwuchsstürmer nicht kompensieren konnten. Dongou (1 Tor), Sanabria (3 Tore) und Ramirez (2 Tore) konnten zusammen bisher nur 6 Treffer erzielen. Bester Torschütze ist aktuell Flügelspieler Dani Nieto mit 5 Treffern.

1. Deportivo La Coruna – 35 P
2. Sporting Gijon – 32 P
3. SD Eibar  – 32 P
4. Recreativo Huelva – 32 P
5. UD Las Palmas – 30 P
6. Real Saragossa – 29 P
_____

10. Hercules Alicante – 27 P
_____

18. FC Barcelona B – 24 P
_____
19. CD Mirandes – 23 P
20. FC Girona – 22 OP
21. Deportivo Alaves – 22 P
22. Real Madrid Castilla – 20 P

15.09.2013 B-Team schlägt Real Madrid Castilla

FC Barcelona B gewinnt das „El Clasico“ gegen Real Madrid Castilla mit 2-0. Die Tore für die Youngster-Truppe von Eusebio Sacristan erzielten U19-Nationalspieler Sandro Ramirez und Neuzugang Dani Nieto. Das Durchschnittsalter der katalanischen Startformation betrug beachtliche 20,6 Jahre.

Aufstellung:
Masip – Patric, S. Gomez, Planas, Sánchez – Espinosa, Samper (Gafarot), D. Suarez (Bedia) – Joan Roman (Babunski), Sandro, Nieto

Videos:
1-0 Sandro Ramirez

2-0 Dani Nieto
http://touch.dailymotion.com/video/x14qdjs_20_sport

10.09.2013 B-Team startet gut in die neue Saison

Als FC Barcelona B mit der jüngsten Mannschaft in der Geschichte (Durchschnittsalter 20,1 Jahre!) in die neue Saison in der Segunda Division startete, wurden Befürchtungen wach, dass das Team wenig konkurrenzfähig sei. Zumindest in den ersten vier Runden konnte die Youngster-Truppe diese Befürchtungen allerdings wegwischen. Nach 7 Punkten aus vier Partien findet man sich weit in der oberen Tabellenhälfte (Platz 4.) wieder. Auf die 1-2 Niederlage gegen überraschend gut gestarteten Abstiegskandidaten CD Mirandes folgten zwei Siege gegen CD Lugo und Real Saragossa. Vergangenes Wochenende erkämpfte sich die junge Truppe von Eusebio Sacristian ein 2-2 Remis auf Teneriffa. Bester Torschütze des B-Teams ist aktuell der von AD Alcorcon geholte Flügelspieler Dani Nieto (22), der neben Edu Badia (24) und Torwart Jordi Masip  (24) auch gleichzeitig einer der erfahrensten und ältesten Spieler im Kader ist, mit 3 Treffern.

Die Abstiegsränge sind aktuell mit den ehemaligen Primera Divisions-Vereinen Real Mallorca, Real Saragossa und CD Teneriffa, sowie Real Madrid Castilla sehr prominent besetzt. Vor allem das B-Team der Königlichen aus Madrid hat den Saisonstart mit 4 Pleiten in Folge völlig verpatzt.

Tabelle:
1. CD Mirandes 10 P
2. AD Alcorcon 9 P
3. Sporting Gijon 8 P
4. FC Barcelona B 7 P
5. Real Murcia 7 P
6. FC Girona 7 P
….
19. Real Mallorca 3 P
20. Real Saragossa 2 P
21. CD Teneriffa 2 P
22. Real Madrid Castilla 0 P

17.07.2013 Radikalumbau beim B-Team

Beim B-Team des FC Barcelona blieb kein Stein auf dem anderen. Praktisch die gesamte Stammformation der vergangenen Saison hat den Verein verlassen oder wurde befördert. Dafür rückten gleich 7 Spieler aus der Juvenil A nach.

Nicht zuletzt deswegen wird die zweite Mannschaft des FC Barcelona wohl mit der jüngsten Mannschaft in der Geschichte des Klubs in die kommende Saison 213/14 starten. Spielte man die letzten paar Spielzeiten immer im oberen Mittelfeld der Segunda Division mit, so wird man heuer wohl deutlich kleinere Brötchen packen müssen.

Vor allem die katalanische Offensive hat einen enormen Aderlass zu verkraften. Mit Luis Alberto (11 Tore – 18 Assists / zurück zu Sevilla), Gerard Deulofeu (18 Tore – 6 Assists / leihweise zum FC Everton), Rafinha (10 Tore – 8 Assists / leihweise zu Celta) und Sergio Araujo (7 Tore – 4 Assists / zurück zu River Plate) sind dem B-Team etwa die 4 besten Scorer der vergangenen Saison abhanden gekommen. Neben weiteren Leistungsträgern wie Sergi Roberto, Marc Muniesa, Gus Ledes oder Oier Olazabal verliesen mit David Lomban und Cristian Lobato zudem auch die letzten beiden Routiniers die Mannschaft.

Zu den 7 Spielern (Samper, Calvet, Bagnack, Ramirez, Costa, Gafarot, Babunski) aus der Jugendmannschaft kommen mit Dani Nieto (22) und Adrian Ortola (19) nur zwei Neuzugänge. Flügelspieler Nieto hat für CD Alcorcon 54 Spiele in der zweithöchsten spanischen Spielklasse absolviert und dabei 11 Tore erzielt. U20-Team-Torhüter Ortola wechselt hingegen ohne Zweitliga-Erfahrung vom B-Team des CF Villarreal nach Katalonien. Jordi Quintilla, Sergio Ayala und Miguel Maza kommen von ihren Leihen zurück zum B-Team. Ihre Zukunft ist noch ungeklärt. Es ist nicht auszuschließen, dass noch der ein oder andere Spieler den Verein verlässt oder dass noch einmal nachgerüstet wird. Denn gerade im Angriff ist man aktuell äußerst dünn besetzt. Real Betis B-Angreifer Sergio Rodríguez (20) soll hier möglicherweise auf Leihbasis geholt werden.

Abgänge:
Gerard Deulofeu (19) – Stürmer – FC Everton (leihweise)
Rafinha (20) – Offensiv-Allrounder – Celta de Vigo (leihweise)
Luis Alberto (20) – Stürmer – zurück zu FC Sevilla
Sergio Araujo (21) – Stürmer – zurück zu CA River Plate
David Lomban (26) – Abwehr – FC Elche – 50.000€
Luis Gustavo Ledes (20) – Def. Mittelfeld – Rio Ave FC
Rodri (23) – Sturm – UD Almeria
Marc Muniesa (21) – Abwehr – Stoke City
Oier Olazabal (23) – Torwart – FC Barcelona
Sergi Roberto (21) – Mittelfeld – FC Barcelona
Cristian Lobato (24) – Abwehr/Mittelfeld – vereinslos
Ivan Balliu (21) – Abwehr – vereinslos

Zugänge:
Dani Nieto (22) – Flügel – CD Alcorcon – 500.000€
Adrian Ortola (19) – Torwart – CF Villarreal B – ablösefrei
Sergi Samper (18) – Mittelfeld – Juvenil A
Pol Calvet (19) – Mittelfeld – Juvenil A
Sandro Ramirez (17) – Sturm – Juvenil A
David Babunski (19) – Mittelfeld – Juvenil A
Frank Bagnack (18) – Abwehr – Juvenil A
Robert Costa (19) – Abwehr – Juvenil A
Lucas Gafarot (18) – Abwehr – Juvenil A
Jordi Quintilla (19) – Mittelfeld – zurück von CF Badalona
Sergio Ayala (20) – Abwehr – zurück von CD Alaves
Miguel Maza (20) – Mittelfeld – zurück von Real Betis B

10.06.2013 7 Jugendspieler befördert!

Nachdem das B-Team mit Luis Alberto (zurück zu Sevilla), Ivan Balliu, Cristian Lobato, Marc Muniesa, Gus Ledes (alle – Vertrag wird nicht verlängert), sowie Gerard Deulofeu und Rafinha (sollen beide in die Primera Division verliehen werden) etliche namhafte Abgänge zu verzeichnen hatte, wurde bekannt, dass gleich 7 Spieler aus der Jugendmannschaft (Juvenil) befördert werden.

Die Abwehrspieler Robert Costa (19), Frank Bagnack (18), Lucas Gafarot (18), die Mittelfeldspieler Sergi Samper (18), Ivan Babunski (19), Pol Calvet (19) und Stürmer Sandro Ramirez (17) werden in der kommenden Saison das Zweitliga-Team der Katalanen verstärken. Vor allem die beiden Mittelfeld-Akteure Sergi Samper und Pol Calvet wurden bisher mit Vorschusslorbeeren überschüttet. Nun können sie in der Liga Adelante beweisen, dass jene berechtigt waren. Beide haben erst kürzlich ihre Verträge verlängert.

17.04.2013 Barca B wieder mit Aufwärtstrend – Eusebio verlängert

Nach zuletzt äußerst ernüchternder Leistungen hat sich das B-Team des FC Barcelona nun wieder langsam gefangen. Auf ein 1-1 gegen CD Mirandes folgte ein knapper 1-0 Auswärtserfolg (Tor: Araujo) bei CD Numancia. In den nächsten 2 Runden warten nun mit Real Murcia und Racing Santander zwei Nachzügler gegen die es zu punkten gilt. Denn in den Runden 38 bis 41 kommt es dann knüppeldick. Dort warten mit FC Elche (1.), CD Alcorcon (3.), FC Girona (2.) und CF Villarreal (4.) die Topteams der Liga.

Der FC Barcelona und Trainer Eusebio Sacristan haben diese Woche bekanntgegeben, dass der Vertrag um ein Jahr verlängert wird. Damit ist klar, dass der 49-jährige ehemalige spanische Nationalspieler auch nächste Saison auf der Bank des B-Teams sitzen wird.

Tabelle:

1. FC Elche – 72 P
2. Girona FC – 60 P
3. AD Alcorcon – 59 P
4. CF Villarreal – 58 P
5. UD Almeria – 58 P
6. UD Las Palmas – 55 P

7. FC Barcelona B – 50 P

14. Real Madrid Castilla – 44 P

19. Racing Santander – 35 P
20. Hercules Alicante – 35 P
21. SD Huesca – 35 P
22. Deportivo Xerez – 24 P

18.3.2013 Barca B – Schießbude der Liga

Wie schon an den Spieltagen zuvor offenbarten die Youngsters vom B-Team des FC Barcelona in den letzten 2 Runden gravierende Abwehrschwächen. Auf einen 4-3 Erfolg gegen CD Cordoba folgte eine bittere 2-5 Pleite bei Sporting Gijon. Damit hat man allein in den vergangenen 3 Runden 11 Gegentreffer kassiert. Mit aktuell 55 kassierten Toren stellt Barca B die schwächste Defensive der Segunda Division. Positiv hingegen ist, dass man mit 66 geschossenen Tore auch über die beste Offensive der zweiten Spielklasse verfügt. Topscorer ist hier weiterhin Gerard Deulofeu, der nun bei 19 Toren hält. Dahinter folgen in der internen Torjägerwertung Luis Alberto (10 Tore) und Rafinha (9 Tore).

Tabelle:

1. FC Elche – 64 P
2. CD Alcorcon – 54 P
3. UD Almeria – 52 P
4. Girona FC – 51 P
5. CF Villarreal – 50 P
6. UD Las Palmas – 48 P
7. FC Barcelona B – 46 P

15. Real Madrid Castilla – 35 P

19. Racing Santander – 31 P
20. Hercules Alicante – 29 P
21. SD Huesca – 29 P
22. Deportivo Xerez – 23 P

05.03.2013 Barca B wieder in der Spur…

Nach zuvor 3 Pleiten in Folge hat sich das B-Team des FC Barcelona wieder gefangen. Dem 1-0 Erfolg gegen den Ex-Primera-Divisons-Klub und jetzigen NachzüglerHercules Alicante folgte ein spektakuläres 3-3 auf Gran Canaria bei UD Las Palmas (Video). Dabei offenbarten die Youngsters erneut grobe Abwehrschwächen (10 Gegentreffer in den letzten 5 Partien). Die Probleme in der Defensive wurden zuletzt ja noch verstärkt durch einen Kreuzbandriss bei Linksverteidiger-Talent Alex Grimaldo (17 Jahre), der bis dato eine fixe Größe in der Mannschaft war. Mit Marc Muniesa feierte dafür ein “Altbekannter” sein Comeback nach einer Kreuzbandverletzung. Aber auch er konnte die offensichtlich vorhandenen Probleme in der Abwehr (noch) nicht lösen.

Das B-Team steht aktuell in der Tabelle aber immerhin auf dem sehr respektablen 6. Tabellenrang. Und das mit dem jüngsten Kader der Segunda Division. Besonders hervor tut sich bei Barca B weiterhin Gerard Deulofeu (18). Der technisch begnadete Angreifer erzielte gegen Las Palmas seine Saisontreffer Nr. 16 und 17. Damit belegt er Platz 2 in der Torschützenliste.

Tabelle:

1. FC Elche – 64 P
2. UD Almeria – 52 P
3.  AD Alcorcon – 48 P
4. Girona FC – 45 P
5. CF Villarreal – 44 P
6. FC Barcelona B – 43 P

15. Real Madrid Castilla – 34 P

19. SD Huesca – 29 P
20. Racing Santander – 27 P
21. Hercules Alicante – 25 P
22. Deportivo Xerez– 22 P

19.02.2013 Krise beim B-Team?

Nach zuletzt 3 Pleiten in Folge ist das B-Team des FC Barcelona wieder ins Tabellen-Mittelfeld abgerutscht. Aktuell befindet sich die Mannschaft von Eusebio Sacristan auf dem 9. Platz. Gegen Nachzügler Hercules Alicante sollte am Wochenende nun endlich wieder ein Sieg folgen um den Abwärtstrend zu stoppen. Einer zeigt sich derweil aber un beeindruckt von der Niederlagen-Serie. Gerard Deulofeu (18J) trifft weiterhin nach Belieben und führt mit 15 Treffern die Torschützenliste der Segunda Division an.

Tabelle:

1. FC Elche – 58 P
2. UD Almeria – 46 P
3.  AD Alcorcon – 45 P
4. Girona FC – 42 P
5. FC Cordoba – 41 P
6. CF Villarreal – 40 P

9. FC Barcelona B – 39 P

15. Real Madrid Castilla – 31 P

19. CD Mirandes – 28 P
20. Hercules Alicante – 25 P
21. Racing Santander – 24 P
22. Deportivo Xerez– 22 P

27.01.2013 Barca B gewinnt “Mini-Clasico”

Das B-Team des FC Barcelona gewinnt das “Mini-Clasico” gegen Real Madrid Castilla mit 3-1. Vor ausverkauftem Haus (15.500) im heimischen Mini Estadi gerieten die Barca-Youngster zunächst durch einen Treffer von Alvaro Morata früh in Rückstand, ehe Sergio Araujo (2x) und Gérard Deulofeu die Partie zu Gunsten der Katalanen drehten.

Das Hinspiel in Madrid hatte die Truppe von Eusebio Sacristan noch mit 3-4 verloren. Mit diesem Erfolg gegen das Zweitteam des Erzrivalen aus der Hauptstadt hat sich FC Barcelona B (Platz 5) weiter im Spitzenfeld der Segunda Division festgesetzt, während RM Castilla (Platz 16) in Richtung untere Tabellenhälfte driftet.

Aufstellung: 
Masip – Balliu, Lombán, Planas, Grimaldo – Rafinha, Gus Ledes, Lobato – Deulofeu, L.Alberto, Araujo

Tabelle:

1. FC Elche – 53 P
2. UD Almeria – 42 P
3. Girona FC – 41 P
4. AD Alcorcon – 41 P
5. FC Barcelona B – 39 P
6. Córdoba CF – 36 P

8. CF Villarreal – 35 P

16. Real Madrid Castilla – 25 P

19. SD Huesca – 23 P
20. Deportivo Xerez – 22 P
21. Hercules Alicante – 20 P
22. Racing Santander – 18 P

19.12.2012 Barca B setzt sich fest

Mit zwei 1-1 gegen die Topteams Elche (Platz 1) und Alcorcon (Platz 4) hat das B-Team des FC Barcelona seine Position im oberen Tabellen-Mittelfeld weiter gefestigt. Aktuell steht man sogar auf dem 6. Platz, welches jedes andere Team zur Teilnahme am Aufstiegs-Play-Off berechtigen würde. Barcas Youngster dürfen allerdings logischerweise nicht in die höchste spanische Spielklasse aufsteigen. Die B-Mannschaft des Erzrivalen der Hauptstadt, Real Madrid Castilla, steht übrigens momentan auf dem wackeligen 16. Tabellenrang. Mit Gerard Deulofeu (15 Spiele – 9 Tore) und Luis Alberto (16 Spiele – 8 Tore) befinden sich auch 2 Offensivkräfte der Katalanen ganz weit Vorne in der Torschützenliste der Segunda Division, welche vom Brasilianer Yuri (16 Spiele – 11 Tore) angeführt wird.

1. FC Elche – 42 P
2. FC Girona – 36 P
3. UD Almeria – 34 P
4. AD Alcorcon – 32 P
5. CF Villarreal – 30 P
6. FC Barcelona B – 28 P

16. Real Madrid Castilla – 21 P

19. SD Huesca – 16 P
20. CD Mirandes – 16 P
21. Racing Santander – 14 P
22. Hercules Alicante – 14 P

14.11.2012 Barca B im soliden Mittelfeld

Das B-Team des FC Barcelona mischt auch diese Saison wieder die Gegnerschaft in der Liga Adelante ordentlich auf. Aktuell rangieren die Youngsters der Katalanen, mit dem jüngsten Kader der gesamten zweiten Spielklasse agieren, auf dem 8. Rang. Damit ist man aktuell 5 Plätze vor der zweiten Mannschaft der Königlichen, der Real Madrid Castilla zu finden.

Waren die Jungkicker zwischenzeitlich sogar auf Platz 3 vorgerückt, den man im Übrigen im Vorjahr sogar im Endklassement belegen konnte, so wurden jene mit nur 1 Punkt aus den letzten 3 Partien wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Am Wochenende erkämpfte man sich trotz Unterzahl (Rot für Gomez und Rafinha) vor 4.500 Zuschauern im heimischen Mini Estadi ein 3-3 gegen CD Numancia. Einmal mehr überzeugend zeigten sich bei den Katalanen Eigengewächs Gerard Deulofeu (6 Saisontreffer), der das 1-0 durch ein sensationelles Solo einleitete, sowie Neuzugang Luis Alberto (6 Treffer), der vom FC Sevilla gekommen ist.

Aber auch in diesem Spiel zeigte sich, dass die Abwehr durch die Abgänge von Montoya, Bartra (wurde zum besten Verteidiger der Liga Adelante der Vorsaison gewählt) und Muniesa arg geschwächt wurde. Denn man stellt zwar die beste Offensive (28 Tore) der Liga, zählt aber gleichzeitig mit 22 Gegentreffern auch zu einem der defensivschwächsten Teams der zweiten spanischen Spielklasse,.

Aufstellung vs Numancia:
Masip – Balliu, Sergi Gomez, Lomban, Grimaldo – Lobato (Sergi Roberto), Ilie, Espinosa (Dongou) – Rafinha, Alberto, Deulofeu (Kiko)

Spielzusammenfassung:
Video

Tabelle:

1. FC Elche – 29 P
2. FC Girona – 27 P
3. UD Almeria – 27 P
4. AD Alcorcon – 25 P
4. CF Villarreal – 23 P
6. Recreativo Huelva – 22 P

8. FC Barcelona B – 20 P

13. Real Madrid Castilla – 16 P

19. SD Huesca – 12 P
20. CD Mirandes – 10 P
21. CD Guadalajara – 9 P
22. Hercules Alicante – 8 P

12.07.2012 Umbau beim B-Team

Das B-Team befindet sich zur Zeit im Totalumbau. Nicht weniger als 9 Spieler haben bisher die zweite Mannschaft verlassen, hinzu kommen aktuell 9 Neuzugänge, welche allerdings zu einem Großteil aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Das Durschschnittsalter der jetzigen Mannschaft beträgt nun nicht einmal mehr 21 Jahre. Nicht zuletzt darum ist damit zur rechnen, dass es noch weitere vor allem erfahrenere Verstärkungen gibt um in der kommenden Saison die Klasse in der Segunda Divison halten zu können. Einen solchen zweitliga-erfahrenen Mann hat man vor Kurzem mit David Lomban von Deportivo Xerez verpflichtet. Der 25-jährige Innenverteidiger hat schon knapp 100 Spiele in der zweithöchsten spanischen Spielklasse bestritten und auch schon Einsätze in der Primera Divison gesammelt. Er soll die Jungsspunde in der Defensive (keiner über 21 Jahren) führen und stabilisieren

14.11.2011 B-Team weiter ungeschlagen

Das 2-2 gegen den FC Girona markiert zwar das siebente Spiel in Folge für das B-Team des FC Barcelona, war aber dennoch eine gefühlte Niederlage. Die Mannschaft von Eusebio Sacristan gab gegen den Abstiegskandidaten aus Nord-Ost-Katalonien eine 2-0 Führung aus der Hand. Der zuletzt vielgescholtene Rodri brachte Barca mit einem Doppelpack in Front, ehe Ex-Barca-B-Kicker Benja den Anschlusstreffer schaffte und dann der Ex-Espanyol-Spieler Coro den Ausgleich erzielen konnte.

Mit einem Sieg über Girona hätte sich die ersatzgeschwächte Youngstertruppe (Planas, Montoya, Muniesa, Cuenca, Bartra beim U-21-Team) weiter ins Tabellen-Mittelfeld vorschieben können und etwas von den Abstiegsplätzen absetzen können. So bleibt man weiter auf dem 14. Rang und muss nun nächste Runde beim Tabellen-6. aus Murcia antreten.

Aufstellung:

Oier – Balliu, Gomez, Armando, Lobato – Dos Santos, Carmona (Espinosa), Sergi Roberto – Deulofeu (Rafinha), Rodri (Tello), Sorian

31.10.2011 Drei Siege in Folge

Barcas B-Team hat mit 3 Siegen aus den letzten 3 Spielen in beeindruckender Manier seinen Weg aus der Krise gemeistert. Auf das 4-1 gegen Alcoyano folgte ein 1-0 gegen Huesca (Tor: Riverola) und danach wurde Gimnastic Tarragona  mit dem selben  Resultat nach Hause geschickt (Tor: Carmona). Damit hat sich das Team von Eusebio Sacristan wieder ins Tabellenmittelfeld vorgekämpft und belegt nun den 13. Platz.

Ein weitere positive Nachricht für das B-Team ist das Comeback von Goalgetter Jonathan Soriano nach einer 3-monatigen Verletzungspause. Der Torschützenkönig der vergangenen Saison wurde gegen Tarragona für Marti Riverola eingewechselt.

22.10.2011 B-Team in der Krise

Das B-Team des FC Barcelona, im Vorjahr sensationeller Dritter der Segunda Division, durchläuft im Moment eineschwere Krise. Nur 5 Punkte stehen nach 8 Spielen zu Buche, deswegen belegt die Truppe von Coach Eusebio Sacristan  nur den 20 Platz von 22 Teams. Vor allem im heimischen Stadion läufts überhaupt nicht rund. Bei einem Torverhältnis von 5-10 wurde vor heimischen Publikum erst 1 mikriger Punkt wurde geholt.

Die Fohlentruppe des FC Barcelona musste vor der Saison mit Nolito (Benfica), Vazquez (Brügge), Oriol Romeu (Chelsea) , Andreu Fontas,  Thiago ( beide FC Barcelona) namhafte Abgänge hinnehmen. Hinzu kamen die Abgänge der arrivierten Kräfte Abraham Mineiro, Edu Oriol (beide Saragossa), Benja (Girona) und Saul Berjon (Alcorcon). Aber dafür wurden mit Kiko Femenia und Rodri zwei schon Primera Divison-erprobte U-Nationalspieler verpflichtet. Beide bleiben aber bisher vieles schuldig. Der Rest des Kaders wurde mit den Heimkehrern Marti Riverola (Arnheim) und Isaac Cuenca (Sabadell), sowie Nachwuchsspielern aus der Juvenil (Rafinha, Deulofeu, Espinosa) aufgefüllt.

Bisher scheint das B-Team diesen Umbruch noch nicht recht verkraftet zu haben. Vor allem die Defensive rund um die Nachwuchsnationalspieler Montoya, Bartra, Sergi Gomez, Muniesa und Planas offenbarte in den bisherigen Partien große Schwächen. In nur einem Ligaspiel blieb die Youngstertruppe bisher ohne Gegentreffer und das war beim 4-0 gegen den Tabellenletzten Cartagena. In der Offensive konnte der Abgang von Nolito und die Verletzung von Vorjahres-Torschützenkönig Jonathan Soriano in keinster Weise kompensiert werden. Die kommende Auswärtspartie gegen das ebenfalls gegen den Abstiegs spielende Team aus Alcoyano (Platz 15 – 9 Punkte) wird damit zu einer Schlüsselpartie für Sacristan und seine junge Mannschaft.

Tabelle:

1. CE Sabadell – 19 P
2. Hercules Alicante – 19 P
3. CD Guadalajara – 17 P
4. UD Almeria – 15 P

15. Alcoyano – 9 P

19. SD Huesca – 6 P
20. FC Barcelona B – 5 P
21. Gimnastic Tarragona – 4 P
22. FC Cartagena – 2 P

06.06.2011 Barca B schreibt Geschichte

Mit einem abschließenden 3-2 Erfolg bei Fixaufsteiger Rayo Vallecano hat das B-Team des FC Barcelona Geschichte geschrieben. Der Sieg gegen den madrilenischen Verein war gleichbedeutend mit dem Erreichen des 3.ten Platzes in der Abschlusstabelle der Segunda Division. Noch nie in der Geschichte des Klubs hat das B-Team so gut abgeschnitten. Platz 3 berechtigt normalerweise zur Teilnahme am Aufstiegsplayoff, an dem die Barcayoungster als B-Mannschaft aber logischerweise nicht teilnehmen dürfen. Ganz nebenbei hat sich Jonathan Soriano mit seinem 32.sten Saisontor souverän die Torschützenkrone in der zweithöchsten spanischen Spielklasse gesichert. Erfolgstrainer Luis Enrique wird den Verein allerdings verlassen und es ist zu erwarten, dass auch der ein oder andere Spieler den Verein wechseln wird. Aber in den Nachwuchsmannschaften warten schon die nächsten Talente darauf ihr Können in der Liga Adelante zeigen zu können.

Abschlusstabelle:

1. Real Betis 83 P
2. Rayo Vallecano 79 P
3. FC Barcelona B 71 P
4. Elche CF 69 P
5. Granada CF 68 P
6. Celta de Vigo 67 P

24.04.2011 Erfolgslauf gestoppt

Ohne Thiago, Fontas und Montoya die beim A-Team weilten musste das B-Team nach 9 Partien ohne Niederlage gegen den Tabellen2ten Real Betis mit 0-3 beugen. Vor knapp 12 000 Zuschauern machten Iriney, Castro und Molina den klaren Erfolg für den Aufstiegsfavoriten fest. Barca B liegt aber weiterhin auf dem sensationellen 4. Rang in der Segunda Division.

27.05.2011 Nur noch 2 Spiele

Mit einem 2-0 Erfolg beim katalanischen Rivalen FC Girona hat sich das B-Team unter der Leitung von Luis Enrique wieder auf Platz 4 vorgeschoben. Benja Martinez und Marcos Tebar per Eigentor sorgten für den 18ten vollen Erfolg der B-Team Youngster. Umso bemerkenswerter ist dieser Erfolg gegen Girona, wenn man bedenkt, dass mit Fontas, Bartra, Dos Santos, Thiago, Oier  und Sergi Roberto wichtige Spieler aufgrund ihrer Berufung ins A-Team gefehlt haben. Barca B-Goalgetter Jonathan Soriano führt im Übrigen mit 28 Treffern die Torschützenliste der Segunda Division weiter an.  In den beiden abschließenden Begegnungen mit Salamanca und Fixaufsteiger Rayo Vallecano heißt es nun den sensationellen 4.ten Platz in Spaniens 2.höchster Spielklasse zu verteidigen.

Trainer Luis Enrique ist laut aktuellsten Medienberichten nicht nur bei Atletico Madrid im Gespräch sondern nun auch als neuer Coach beim AS Rom. Er wird seine Zukunftspläne aber erst nach Beendigung der Saison bekanntgeben.

Aufstellung:
Jordi Masip – Ivan Balliu, Oriol Romeu, Marc Muniesa, Carlas Planas –
Ilie Sánchez, Rafinha (Víctor Vázquez, 80′), Carlos Carmona – Edu Oriol (Benja Martinez, 75′), Saúl Berjón (Nolito, 63′), Jonathan Soriano

14.04.2011 Der Erfolgslauf hält an

Die Jungs von Luis Enrique sind nach dem klaren 4-0 über Granada, die übrigens auch noch um den Aufstieg fighten,  nun schon seit 8 Spielen ungeschlagen. Die eindrucksvolle Bilanz lautet 7 Siege und ein Remis. Dieser Erfolgsrun bedeutet zur Zeit den sensationellen 3. Platz in der Tabelle hinter den Spitzenreitern Rayo Vallecano und Betis. Goalgetter Jonathan Soriano hat sich mit einem Doppelpack gegen Granada an die Spitze der Torjägerliste gesetzt und hält nun schon bei 23 Volltreffern in der Liga Adelante.

Aufstellung: Masip – Bartra, Minero, Montoya, Muniesa – Carmona (Vazquez), Roberto, Dos Santos (Ilie) – Nolito (Berjon), Soriano, Edu Oriol

FC Barcelona – CF Granada 4-0
1-0 Bartra
2-0 Soriano
3-0 Soriano
4-0 Sergi Roberto

Tabelle:

1. Rayo Vallecano
2. Betis Sevilla

3. FC Barceona B
4. Celta de Vigo
5. Elche
6. Granada

08.03.2011 Barca B weiter im Vormarsch

Barcas B-Team unter der Leitung von Luis Enrique kommt wieder besser in Fahrt. Nach dem spektakulären 6-4 gegen Numancia lies man auch Primera Division Absteiger Teneriffa keine Chance. Mit einem 4-1 Erfolg auf der Kanareninsel konnte man sich auf den 5ten Rang in der Liga Adelante vorkämpfen. Edu Oriol eröfnete den Torreigen in der 22 Minute. Nolito lies danach einen Hattrick folgen, ehe Teneriffas Nino den Ehrentreffer für erzielen konnte. Die Insulaner sind damit noch tiefer in den Abstiegsstrudel hineingeraten. Letzes Jahr noch in der „La Liga“ spielend könnte sich der CD Teneriffa nächste Saison in der 3ten Liga wiederfinden.

Aufstellung: Oier – Bartra, Fontas, Mineiro, Montoya – Muniesa, Jonathan, Sergi Roberto (Illie)- Eduo Oriol (Tello), Nolito, Soriano (Benja)

CD Teneriffa – FC Barcelona B 1-4
0-1 Edu Oriol
0-2 Nolito
0-3 Nolito
0-4 Nolito
1-4 Nino

01.03.2011 Eishockeyergebnis gegen Numancia

Das B-Team des FC Barcelona hat im Ligaspiel gegen Numancia für ein großes Spektakel gesorgt. Am Ende stand ein 6-4 Auswärtserfolg gegen die Kastillier zu Buche. Während es zur Pause nach Toren von Jonathan Soriano und Nagore noch 1-1 stand, gings in der 2ten Hälfte richtig zur Sache. Barcas Top-Goalgetter Soriano (15 Saisontore) sorgte für einen Triplepack, Jungstar Javier Espinosa (18) wusste bei seinem B-Team-Debüt mit einem Premierentor auch gleich zu überzeugen.

Mit diesem Erfolg wahrte man weiterhin den Anschluss ans obere Tabellendrittel. Luis Enriques Jungs platzieren sich im Moment an der 9ten Stelle, punktegleich mit Xerez und Cartagena, welche nur aufgrund der direkten Duelle vor den Barca-Youngsters sind. Auch der 6.Platzierte katalanische Lokalrivale Girona (39) und das B-Team des CF Villarreal (41) sind noch in Reichweite.

CD Numancia – FC Barcelona B 4-6
0-1 Soriano
1-1 Nagore
2-1 Cedric
2-2 Soriano
2-3 Soriano
3-3 Inigo
3-4 Espinosa
4-4 Bakero
4-5 Benja
4-6 Oriol

Das Video zum Spiel: hier

Tabelle:

1. Celta de Vigo 54 P
2. Rayo Vallecano 50 P
3. Real Betis Balompie 49 P
4. Granada CF 44 P
5. CF Villarreal B 41 P
6. FC Girona 39 P
7. FC Cartagena 38 P
8. Deportivo Xerez 38 P
9. FC Barcelona B 38 P

….

19. Gimnastic Tarragona 25 P
20. UD Salamanca 25 P
21. Albacete 24 P
22. SD Ponferradina 20 P

05.02.2011 Knappe Niederlage in Andalusien

Mit der knappen 0-1 Niederlage gegen das andalusische Spitzenteam von CD Xerez hat Barca B nur eines seiner letzten 12 Spiele gewonnen. Die Negativserie ist sicher auch dem enormen Verletzungpech der Jungs von Luis „Lucho“ Enrique zu schulden, dem mit Romeu, Vazquez, Muniesa  u.a. immer wieder wichtige Stammkräfte abhanden gekommen sind. Nächste Runde wartet mit dem FC Cartagena ein weiterer Klub mit Aufstiegsambitionen, der in der Hinrunde  das B-Team noch mit 5-1 abgeschossen haben. Also keine schönen Aussichten. Trotz des negativlaufes befindet sich das B-Team dank eines starken saisonstartes aber immer noch auf einem soliden 7ten Platz.

04.02.2011 Remis im Spitzenspiel

Trotz Verletzungspech hat sich das Fohlenteam des FC Barcelona in der Segunda Division weiterhin oben festgebissen. Zuletzt gabs ein 1-1 im Spitzenspiel gegen den Tabellen2ten Celta de Vigo. Das Tor für die Jungkicker erzielte Edu Oriol. Auch nächste Runde kommts wieder zu einer Toppartie. Barcas B-Team trifft dabei auf den Tabellen4ten und mit Aufstiegsambitionen ausgestatten Klub CD Xerez, die vorige Saison nur knapp aus der Primera Division abgestiegen waren.

1. Real Betis 46
2. Rayo Vallecano 46
3. Celta de Vigo 44
4. Xerez CD 35
5. Villarreal B 34
6. Granada CF 34
7. FC Barcelona B 32
8. FC Cartagena 32
…..
19.  Recreativo Huelva 23
20. Gimnastic Tarragona 21
21. CD Teneriffa 18
22. SC Ponferradina 18

18.01.2011 Ende der Durststrecke

Nach 8 sieglosen Spielen in Folge (6 Remis, 2 Niederlagen) konnte Barca gegen UD Salamanca endlich wieder einen 3-Punkter einfahren. Und das trotz großer Personalsorgen (ohne Vazquez, Tello, Romeu, Thiago und Riverola) erkämpfte man sich einen 3-2 Erfolg. Thiagos kleiner Bruder Rafael Alcantara (17J) kam dabei zu seinem 2ten Einsatz und konnte sich auch gleich über einen Torerfolg freuen. Für die restlichen beiden Tore zeichneten sich Sergio Roberto und Goalgetter Soriano verantwortlich. Der Wermutstropfen der Partie war allerdings der verletzungsbedingte Ausfall eines weiteren Mittelfeldspielers. Denn Torschütze Sergi Roberto fällt für etwa einen Monat aus. Das dürfte allerdings für Rafael Alcantara weitere Einsatzmöglichkeiten bedeuten.

21.12.2010 5tes Remis in Folge
Das 1-1 gegen Nachzügler Ponferradina war schon das 5te Remis in Folge für die Jungs von Luis Enrique. Der eingewechselte Saul Berjon brachte Barca in der 80sten Minute in Front, nur eine Minute später glich hingegen Javi Lopez für die Gäste zum 1-1 Ausgleich aus. Trotzdem hält sich das B-Team weiterhin sensationell im Spitzenfeld, denn nach 17 Runden rangiert  die Mannschaft mit 27 Punkten auf dem äußerst respektablen 5ten Rang.

Kurztabelle:
1. Betis (Sevilla) 39 P
2. Rayo Vallecano 34 P
3. Celta De Vigo 33 P
4. Cartagena 28 P
5. Barca B 27 P
6. Xerez CD 27 P
….
20. Ponferradina 15 P
21. Tarragona 13 P
22. Teneriffa 13 P

10.12. 2010 Barca trotzt Tabellenfüher Betis einen Punkt ab

Ersatzgeschwächt und ohne die 5 beim A-Team weilenden Thiago, Dos Santos, Fontas, Bartra und Vazquez holte Barcas B-Team beim souveränen Rabellenführer Real Betis Balompie ein 2-2 heraus. Damit sind die Youngsters von Luis Enrique die erste Mannschaft, die in der laufenden Saison einen Punkt aus dem Estadio Benito Villamarín entführen konnten. Dabei sah es lange Zeit alles andere als gut aus. Schon früh ging Betis durch seinen Topgoalgetter Ruben Castro mit 1-0 in Führung. Als dann kurz nach der Pause Roversio auf 2-0 erhöhte, glaubten wohl die wenigsten daran, dass sich das die Andalusier noch nehmen lassen. Aber Barca kämpfte sich bravourös zurück und schaffte dank den Toren von Nolito und Oriol Romeu noch einen Punkt. Fast hätte Nolito abschließend noch das 3-2 nachgelegt. Mit diesem Punkt hat das B-Team seinen sensationellen 4ten Platz in der Segunda Division weiter abgesichert.

Eben erwähnter Nolito steht übriges kurz vor einem Wechsel zu Benfica Lissabon. Die Portugiesen haben ihm einen weit besser dotierten Vertrag angeboten als er bei Barca B hat. Aufgrund der großen Konkurrenz im Sturm und seinem nicht mehr ganz so jugendlichen Alter von 24 wird Barca den Flügelspieler wohl ablösefrei ins Nachbarland ziehen lassen, denn sei Vertrag liefe im Juni 2011 aus. Eventuell könnte man eine Rückkaufklausel in den Vertrag einfügen, wie es zb die Madrilenen schon seit Jahren erfolgreich praktizieren.

Aufstellung:
Jordi Masip – Martín Montoya, Armando Lozano, Marc Muniesa, Abraham Minero – Oriol Romeu, Carlos Carmona (Ilie Sánchez, 58′), Sergi Roberto (Martí Riverola, 58′) – Rubén Rochina (Saúl Berjón, 56′), Cristian Tello, Nolito

Tore:

22.10.2010 Spitzenplatz verteidigt

Mit einem 1-1 gegen die katalanischen Nachbarn von Gimnastic Tarragona hat Barca seinen sensationellen 4ten Platz zwar an Salamanca verloren. Aber man bekleidet immer noch den starken 5ten Platz. Goldtorschütze für Barca war einmal mehrder zur Zeit in Topform spielende Nolito mit seinem 4ten Saisontor.

Kurztabelle:
1. Betis (Sevilla) 19 P
2. Celta De Vigo 19 P
3. Rayo Vallecano 19 P
4. Salamanca 17P
5. Barca B 16 P
6. Real Valladollid 15 P
….
20. Tarragona 5 P
21. Rec. Huelva 4 P
22. Teneriffa 2 P

4.10.2010. Cordoba – FC Barcelona B 2-0

23.09.2010 5 Spiele, 4 Siege

Nach der bitteren 1-5 Pleite gegen Cartagena hat sich das B-Team mit einem souveränen 2-0 Erfolg bei Elche wieder zurückgemeldet. Barca hat damit von den ersten 5 Spielen gleich 4 gewonnen und sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

30.08.2010 Sensationeller Saisonstart

Barca B ist mit einem überraschenden 2-1 Erfolg bei Celta de Vigo in die Saison gestartet. Vigo spielte bis vor wenigen Saisonen noch in der Primera Dvivison und das auch recht erfolgreich, was Championes League und Uefacupteilnahmen belegen. Jonathan Soriano brachte das Team von Luis Enrique in Front, Andreu Fontas konnte zwischenzeitlich auf 2-0 erhöhen. Ehe man in der 2ten Hälfte noch etwas zittern musste und den 1-2 Anschlusstreffer kassierte.

Barca spielte mit:
Rubén Miño – Marc Bartra , Andreu Fontàs , Martín Montoya , Carles Planas (Abraham Minero) – Thiago Alcántara , Jonathan dos Santos , Oriol Romeu – Nolito , Benja (Carmona) , Jonathan Soriano (Saul Berjon)

Nächste Runde gehts gegen PD Absteiger Deportivo Xerez, also ein weiter Prüfstein für Luchos Jungs…

26.08.2010 Saisonvorbereitung beim B-Team

Beim B-Team hat sich inzwischen einiges getan. Marti Riverola und Albert Dalmau von der Juvenil A rückten in den Kader der 2ten Mannschaft hoch. Mit Abraham Mineiro, Saul, und Adrian Carmona sind 3 gestandene 2 bzw 3.Ligackicker zum Team gestossen um die Qualität für den Klassenerhalt in der Segunda Divison zu steigern. 2 Testspiele haben die Youngsters bisher bestritten und dabei ein 1-o gegen 3.Ligisten Sabadell geschafft, sowie einen kanppen 2-1 Erfolg gegen 2.Ligisten Girona.

01.07.2010 6 Spieler verlängern

Die Zukunftsplanungen bei Barcelona Atletic schreiten schnell voran. Gerade erst wurden die Verträge mit Victor Vasquez, Ruben Mino, Ilie Sanchez, Benja Martinez, Jonathan Soriano und Albert Dalmau verlängert. Mit den deiden Mittelfeldspieler Jonathan dos Santos und Thiago Alcantara hatten vor wenigen Wochen weitere Stützen des B-Teams ihre Verträge verlängert. Damit nimmt Luis Enriques Team für die Segunda Division langsam Konturen an.

21.06.2010 Playoff Runde 3: FC Barcelona Atletic – San Andreu o-0

Nach elf Jahren Dritt oder Viertklassigkeit ist Barca Atletic zurück in der Segunda Divison. Ein 0-o auswärts bei Stadtrivalen San Andreu reichte den Jungs von Luis Enrique um mit einem Gesamtscore von 1-0 das Playoff zu überstehen. San Andreu war zwar über das gesamte Spiel die dominantere und offensivere Mannschsaft, aber die Abwehr der Barcayoungsters hielt den Ansturm stand und wird sich nächstes Jahr in der Liga Adelante beweisen können. Barcelona Atletic musste im gesamten Aufstiegsplayoff keine einzige Niederlage hinnemen.

Aufstellung:
Rubén Miño – Marc Bartra (Sergi Roberto, 83′), Sergi Gómez, Marc Muniesa, Víctor Espasandín – Oriol Romeu, Benja Martínez , José Rueda – Nolito (Edu Oriol, 55′), Elvis Onyema, Jonathan Soriano (Thiago Alcántara, 76′)

14.06.2010 Playoff Runde 3: FC Barcelona Atletic – San Andreu 1-0

Während in Südafrika die WM läuft, kämpfen die Jungs von Luis Enrique derweil um den Aufstieg in die Segunda Division. Gegner dort ist der Stadtrivale San Andreu, die in der abgelaufenen Ligasaison immerhin Meister in der Liga geworden sind. Aber die KO-Spiele im Playoff haben ihre eigenen Regeln. San Andreu agierte äußerst defensiv, so entwickelte sich ein chancenarmes Spiel. In der 90sten Minute wurde aber Flügelspieler Nolito im Strafraum zu Fall gebracht, den dafür verhängten Strafstoss schoss Goalgetter Jonathan Soriano zum viuel umjubelten 1-0 ins Netz. Dieser, wenn auch spät erzielte Siegtreffer, verschafft dem B-Team nun gute Chancen für einen Aufstieg in die zweithöchste spanische Spielklasse.

Aufstellung:

Oier Olazábal – Ilie Sánchez, Sergi Gómez, Marc Bartra (Marc Muniesa, 65′), Víctor Espasandín – Oriol Romeu, Sergi Roberto , Thiago Alcántara (José Rueda, 59′) – Víctor Vázquez (Edu Oriol, 72′), Nolito, Jonathan Soriano

Tor(e):

1-0 Jonathan Soriano (pen) 90

07.06.2010 Playoff Runde 2: Barca Atletic – Real Jaen 3-0

Die Mannschaft von Luis Enrique steht nach einem klaren 3-0 Erfolg über Real Jaen im Finale des Aufstiegsplayoffs. Der überragende Thiago Alcantara und Barca-B-Goalgetter Jonathan Soriano (2x) sorgten dabei für die Tore. Der Gegner für die beiden Finalspiele wird heute zwischen Las Palmas und San Andreu ermittelt.

Aufstellung:

Rubén Miño- Ilie Sánchez. Sergi Gómez, Marc Bartra, Víctor Espasandín – Oriol Romeu, Víctor Vázquez (José Rueda, 58′), Sergi Roberto – Thiago Alcántara (Edu Oriol, 80′), Nolito, Jonathan Soriano (Benja Martínez, 71′)

Tore:

1-0 Thiago, 19′
2-0 Jonathan Soriano 58′
3-0 Jonathan Soriano 68′

31.05.2010 Playoff Runde 2: Real Jaen – Barca Atletic 0-0

Die Barcayoungsters haben in der 2ten Playoffqualirunde auswärts bei Real Jaen ein 0-0 erkämpft und sich damit wieder eine gute Ausgangsposition für ein Weiterkommen gesichert. Allerdings muss das Rückspiel nun gewonnen werden um eine Runde weiter zu kommen. Barca Atletic war über weite Strecken der Partie besser und erarbeitete sich zahlreiche  gute Torchancen, die man aber allesamt nicht verwerten konnte.

Aufstellung:

Oier Olazábal – Ilie Sánchez, Sergi Gómez (Armando Lozano, 66′), Marc Bartra, Víctor Espasandín – Oriol Romeu, José Rueda (Thiago Alcántara, 66′), Sergi Roberto – Benja Martínez, Edu Oriol, Nolito

27.05.2010 Playoff: Ejido – Barca Atletic 1-1

Mit einem 1-1 gegen Poli Ejido haben die Barcayoungsters die erste Runde des Aufstiegsplayoffs überstanden. Topscorer Jonathan Soriano hat Barca nach knapp 50 Minuten in Führung gebracht, ehe Antonito die Partie mit seinem Ausgleich nochmal spannend gemacht hat. Am Ende schaffte Barca aber dank der Auswärtstorregel den Aufstieg. Wie schon im ersten Spiel musste man auch diesesmal auf Muniesa, Fontas, Sobregau und Dos Santos verzichten. Der Gegner für die 2te Rudnde wird heute ermittelt.

Aufstellung:

Oier Olazábal – Carles Planas, Sergi Gómez, Marc Bartra, Ilie Sánchez – José Rueda, Víctor Vázquez, Sergi Roberto – Nolito, Benja Martínez, Jonathan Soriano

Tore:
1-0, Jonathan Soriano (49′)
1-1, Antoñito (71′)

18.05.2010 Playoff: Ejido – Barca Atletic 3-3

Barca erreichte gestern trotz der Ausfälle von Fontas, Muniesa, Dos Santos, Sobregau (verletzt) und Thiago (beim A-Team) ein 3-3 bei ihrem Playoffgegner Ejido. Das 3-3 ist für das Rückspiel sicher ein gutes Ergebns, aber wenn man den Spielverlauf bertrachtet doch etwas enttäuschend. Immerhin gingen die Barcayoungsters 3x in Führung und kassierten dann 3x wieder den Ausgleich.

Benja hatte Barca kurz vor er Pause zur 1-0 Führung geschossen. Ehe Polideportivo ausgleichen konnte. Victor Vasquez erzielte dann in der 66sten die neuerliche Führung. Auch diese wurde von Ejido wieder egalisiert.

Abermals Benja schoß in der 83sten den vermeitlichen Siegestreffer,  bevor die Andalusier  3 Minuten vor Schluss den 3-3 Endstand herstellten. Nichts desto trotz stehen mit diesem Ergebnis die Chancen auf ein Weiterkommen sehr gut. Bis zum Rückspiel könnte der ein oder andere Verletze wieder fit werden und Thiago Alcantara wird auch wieder zurück zum Team kehren.

Aufstellung:
Rubén Miño
Martín Montoya
Marc Bartra
Sergi Gómez
Victor Espasandín
José Rueda
Benja Martínez
Víctor Vázquez (Edu Oriol, 81′)
Sergi Roberto
Jonathan Soriano (Ilie Sánchez, 76′)
Nolito (Elvis Onyema, 80′)

Tore:
0-1, Benja (44′)
1-1, Cañadas (58′)
1-2, Vázquez (66′)
2-2, Raúl Sánchez (73′)
2-3, Benja (83′)
3-3, Pichardo (88′)

14.05.2010 Polideportivo  Ejido wartet im Playoff

in der letzten Runde konnte man sich mit einem Sieg noch auf 2 Punkten an den Meister San Andreu ranscheiben. Im Aufstiegsplayoff gehts gegen Polideportivo Ejido die in ihrer Liga den 4ten Platz belegt haben und derern Stärken vor allem in der Defensive liegen. Ejido war das defensivstärkste Team seiner Liga und wird ein harter Brocken für die Barcayoungsters. Bis vor 2 Jahren war Ejido noch zweitklassig.

03.05.2010 Platz 2 unter Dach und Fach

Mit einem 2-1 Erfolg gegen Das B-Team des FC Valencia hat der FC Barcelona den 2ten Platz hinter Sant Andreu fixiert. Vor der letztn Runde weist nun 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellen3ten Ontinyent auf. Jonathan Soriano nach langer Durststreck und Montoya drehten das Spiel nach 0-1 Rückstand.

Aufstellung:
Masip, Montoya, Plana, Ivan Benítez (Jonathan Soriano min 45), Sergi Gómez, Ilie, Edu Oriol, Víctor Vàzquez, Elvis, Sergi Roberto (Espinosa min 58), Gai (Nolito min 63)

27.04.2010 Barca Atletic fixiert das Playoff

Mit einem knappen 1-0 Auswärtserfolg über Nachzügler Terrassa hat das Fohlenteam des FC Barcelona den Einzug ins Aufstiegsplayoff fixiert. Bei nur mehr 2 ausstehenden Spielen haben die Jungs von Barcelona Atletic nun 7 Punkte Vorsprung auf den Tabellen4ten Alcoyano, der im Moment den letzten Playoffplatz belegt.Der  Goldtorschütze für das Team von Coach Luis Enrique war Benja in der 55sten Minute. Die Spiele um den Aufstieg in die Segunda Division werden im Anschluss an die Saison im Mai ausgetragen.

Mittelfeldmotor Jonathan dos Santos hat sich im Vorfeld der Partie gegen Schlusslicht Terrassa verletzt und wird dadurch die nächsten 3 Wochen ausfallen. Ob er bis zum Playoff wieder völlig fit ist bleibt ungewiss.

Aufstellung gegen Terrassa:
Olazábal, Montoya, Planas, Bartra, Fontàs, Rueda (Oriol Romeu), Edu Oriol, Víctor Vázquez (Gai Assulin), Elvis (Thiago), Luque, Benja.

19.04.2010 Nur mehr 3 Punkte bis zum Aufstiegsplayoff

Barca besiegte das katalanische Team von Lleida mit 2-0 und hat aufgrund des gleichzeitigen Punktverlusts von Ontinyent den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. Barca Atletic fehlen aus den letzten 3 Spielen nur mehr 3 Punkte um die Aufstiegsplayoffs zu ereichen.  Torschützen gegen Lleida waren Jonathan dos Santos und Nolito.

1 Sant Andreu 74
2 FC Barcelona Atlètic 67
3 Ontinyent 67
4 Denia 60
5 Benidorm 60
6 Alcoyano 60
7 Mallorca B 54
8 UD Logroñés 50
9 Orihuela 49
10 Alicante 46
11 Sabadell 46
12 Sporting Mahonés 44
13 Badalona 42
14 Lleida 40
15 Gramanet Milán 39
16 Espanyol B 35
17 Valencia Mestalla 30
18 Vila-Joiosa 29
19 Gavá 29
20 Terrassa 21

13.04.2010 Ein weiterer Schritt Richtung Aufstieg

Mit einem Sieg gegen Villajoyosa hat Barcelona Atletic weiter seine Aufstiegschancen gewahrt. Nach dem 2-0 Sieg gegen die Valencianer hat Barca nun 7 Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz auf Platz 3. Für die Katalanen scorten Vasquez und Rueda.

Barca Atletic spielte mit:

Mino
Montoya – Fontas – Muniesa – Espasandin
Jonathan – Oriol – Vasquez
Nolito – Soriano – Thiago

Rueda, Sergi Roberto und Gai wurden eingewechselt.

04.04.2010 Wieder ein Remis

Das von Luis Enrique betreute B-Team des FC Barcelona ist zwar weiter auf Aufstiegskurs, aber das 2-2 gegen Alicante sorgte dafür, dass Ontinyent an den Barcayoungsters vorbeiziehen konnte und sich vorübergehend auf Platz 2 setzen konnte. Seit einigen Runden läufts nun bei Barcelona Atletic nicht mehr ganz rund.  Von den letzten 5 Partien konnte man nur eine gewinnen.

29.3.2010 Derbytime

Das 1-1 im Stadtderby gegen Espanyol erreichte Barcelona B nur ein wenig schmeichelhaftes 1-1. Espanyol B spielt gegen den Abstieg, während bei Barca alles auf Aufstieg ausgelegt ist.
Barca kontrollierte eigentlich über die vollen 90 Minuten das Spiel und ging auch verdient durch Illie mit 1-0 in Führung. Aus den danach folgenden Chancen konnte man kein Kapital schlagen. So konnte Espanyol durch die einzige Chance im Spiel auf 1-1 ausgleichen. Barca konnte danach nicht mehr entscheidend nachsetzen und es blieb beim enttäuschenden Remis.

Aufstellung FCB Atlètic: Oier, Muniesa, Espasandín, Bartra, Fontàs, Rueda (Edu Oriol), Elvis (Vázquez), Sergi Roberto, Nolito, Benja e Ilie (Luque)

21.3.2010 Wichtiger Erfolg gegen Gramenet

bildquelle:fcbarcelona.com

Trotz vieler Ausfälle (Oriol Romeu, Montoya, Thiago, Sobregau, Lozano) konnte Barca Atletic nach 3 Spielen ohne Sieg endlich wieder einen vollen Erfolg einfahren. Barca ging durch Elvis mit 1-0 in Führung und konnte schon kurz später durch Benja diese ausbauen. Doch in der Folge konnte man aus vielen Tormöglichkeiten kein Kapital schlagen und musste sich bei Keeper Mino bedanken der stark hielt in der 2ten Hälfte und nur in der 88 Minute beim Gegentreffer chancenlos war. Sergi Roberto, ein weiters Toptalent made in La Masia, hätte im Gegenzug fast noch das 3-1 erzielt.

Barca Atletic spielte mit:

Miño, Muniesa, Espasandín, Bartra (Benítez, min 73), Fontàs, Rueda, Elvis, Sergi Roberto, Nolito (Vázquez, min 61), Benja, Soriano (Ilie, min 80).

Tabelle nach 30 Runden:

1. San Andreu 66 P
2. FC Barcelona Atletic 58 P
3.
Alcoyano 58 P
4.
Ontinyent 56 P
5. Denia 52 P
6. Benidorm 52 P
7. Mallorca B 50 P
…..
16. RCD Espanyol B 30 P
…..
20. Terrassa 15 P

15.3.2010 Krise?

Mit der 1-2 Heimniederlage gegen Mittelständler Sporting Mahones konnten die Verfolger weiter auf  Barca Atletic aufschließen. Zwischen Platz 2 (Barca B) und Platz 7 (Mallorca B) lieben nur 5 Punkte. Mallorca B untermauerte mit einem Erfolg gegen Tabellenführer San Andreu eindrucksvoll seine Aufstiegsambitionen.
Barca Atletic hat aus den letzten 3 Spielen nur 2 Punkte erringen können und befdient sich nun in einer kleinen Krise. Mal schauen wie Luis Enrique und seine Jungs diese meistern.

8.3.2010 Weiter auf Aufstiegskurs

Barca B kam nach dem Unentschieden gegen Logrones auch gegen Alcoyano nicht über ein Remis hinaus. Das 0-0 gegen Alcoyano bedeuted aber, dass Barca B seinen 2ten Platz weiter abgesichert hat. Weil die Mannen aus der Provinz Valencia, der schärfste Verfolger von Barcelona Atletic sind.

Dank der Remis von Ontinyent, Benidorm Mallorca B und der Niederlage von Denia gegen Spitzenreiter San Andreu ist keines der nachfolgenden Teams an Barca herangerückt. Nur der überlegene Tabellenführer San Andreu marschiert weiter davon.

3.3.2010 Platz 2 verteidigt

Nach 27 Runden belegt Barca Atletic den ausgezeichneten 2ten Platz, der die Teilnahme am Aufstiegsplayoff bedeuten würde.  Die Tabellenspitze dürfte wohl ausser Reichweite sein. Zu konstant stark erweisen sich die Stadtrivalen von San Andreu. Dieses haben nun schon 9 Punkte Vorsprung auf Barca B-Mannschaft.

Am Wochende musste die Truppe von Coach Luis Enrique einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Denn Barca, das durch Goalgetter Jonathan Soriano (17 Saisontreffer)  in Führung gegangen war, kassierte in der Schlussminute gegen Logrones den 1-1 Ausgleichstreffer und lies somit 2 wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen.
Umso bitterer war es, weil von 10 Spielen sagenhafte 8 Partien unentschieden endeten und bis auf Ontinyent alle direkten Konkurrenten ebenfalls Punkte abgaben.

Aufstellung von Barça Atlètic:

Oier Olazábal – Martín Montoya, Marc Muniesa, Marc Bartra, Andreu Fontàs – José Manuel Rueda, Edu Oriol (Victor Vázquez, min 62), Sergi Roberto (Jonathan Dos Santos, min 62) – Nolito, Thiago Alcántara (Gai, min 70), Jonathan Soriano

Tabelle nach 27 Runden:

1. San Andreu 63 P
2. FC Barcelona Atletic 54 P
3. Alcoyano 51 P
4. Ontinyent 51 P

5. Benidorm 49 P
6. Denia 48 P
7. Mallorca B 46 P
…..
15. RCD Espanyol B 27 P
…..
20. Terrassa 14 P

2 Kommentare zu “Barcelona B

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s