Villa wechselt zu Atlético Madrid

Welt- und Europameister David Villa (31) wechselt für 3 Saisonen zu Atlético Madrid. Der Stürmer kostet die Madrilenen nicht mehr als 5,1 Mio. Ablöse. 2,1 Mio. davon sind sofort fällig, 2 weitere Mio. wenn Villa auch 2015 noch in der Hauptstadt Spiel und nochmal 1 Mio. sollte „El Guaje“ auch 2016 noch im Kader der Rojiblancos stehen. Zudem erhält Barca 50% der Transfersumme bei einem etwaigen Weiterverkauf des asturischen Stürmers durch Atlético Madrid.

Villa war in der Saison 2010/11 für 40 Millionen nach Katalonien gewechselt. Er erzielte in 77 Ligaspielen 33 Treffer für den FC Barcelona. Zudem absolvierte er 26 CL-Spiele in Blaugrana in denen er 8 Treffer erzielen konnte. Insgesamt lief der Torjäger in 119 Spielen für den FC Barcelona auf, dabei traf er 48 Mal ins Schwarze.

Damit treibt der amtierende spanische Meister weiter seine Kaderreduktion voran. Zuvor haben mit Andreu Fontas, Marc Muniesa, Bojan Krkic und Eric Abidal den Verein verlassen.

Advertisements

Confed-Cup: Spanien – Tahiti 10-0

Das spanische Nationalteam sorgte gegen Ozeanienmeister Tahiti für den erwarteten Kantererfolg. Die an 10 Positionen veränderte Furia Roja schickte die Südsee-Insulaner mit 10-0 nach Hause. David Villa markierte hierbei einen Triplepack, während Fernando Torres gar 4x traf. Fabregas und Iniesta wurden eingewechselt. Die restlichen Spieler des FC Barcelonas kamen nicht zum Einsatz. Im letzten Spiel der Gruppenphase treffen die Spanier am Sonntag auf Afrikameister Nigeria.

Spanien – Tahiti 10-0
1-0 Torres
2-0 Silva
3-0 Torres
4-0 Villa
5-0 Villa
6-0 Torres
7-0 Villa
8-0 Mata
9-0 Torres
10-0 Silva

Aufstellung:
Reina – Azpilicueta, Albiol, Ramos (Navas), Monreal – Cazorla (Iniesta), Martínez, Silva – Villa, Torres, Mata (Fabregas)

David Villa zu Tottenham

Spanischen Medien berichten, dass Stürmer David Villa nächste Saison in London bei den Tottenham Hotspurs spielen wird. Der Welt- und Europameister soll um 12 Mio. £ (14 Mio. €) nach England übersiedeln. Angeblich war Spurs-Trainer André Vilas Boas vor wenigen Tagen sogar persönlich in Barcelona um „El Guaje“ zu überzeugen zu den Heißspornen zu wechseln.

Geht Barca im Sommer auf Einkaufstour?

Katalanische Medien berichten, dass der FC Barcelona im Sommer auf eine größere Einkaufstour gehen wird. Angeblich ist die Vereinsführung übereingekommen, dass man den brasilianischen Shootingstar Neymar holen will. Unabhängig davon soll aber auch ein neuer Mittelstürmer nach Katalonien kommen. Als mögliche Kandidaten gelten u.a. Robert Lewandowski, Luis Suarez und Wayne Rooney. Aber auch im Tor und der Innenverteidigung will Barca nachrüsten. Dafür ist der aktuelle Tabellenführer der Primera Division angeblich auch bereit sich Angebote für David Villa und Alexis Sanchez anzuhören. Die verliehenen Ibrahim Afellay (Schalke 04), Isaac Cuenca (Ajax Amsterdam) und Andreu Fontas (RCD Mallorca) sollen ebenfalls verkauft werden, um Gelder für die anstehenden Transfers freizumachen. Klar ist jedenfalls, die kommende Transferperiode wird sehr interessant werden.

Kader für das CL-Spiel vs Milan

Abwehrspieler Adriano und Goalgetter David Villa werden das morgige Champions League-Hinspiel in Mailand verpassen. Adriano war am Wochenende gegen Granada noch vor der Pause angeschlagen ausgewechselt worden. Er wird als Vorsichtsmassnahme vorläufig geschont. „El Guaje“ Villa hingegen laboriert immer noch an den Folgen seiner Nierenkolik vom vergangenen Montag. Eine positive Meldungs gibts dennoch auch. Spielmacher Xavi Hernandez wird rechtzeitig für den Klassiker gegen den AC Milan wieder fit.

Der Kader:

Valdés, Pinto, Dani Alves, Piqué, Fabregas, Puyol, Xavi, Iniesta, Alexis, Messi, Thiago, Mascherano, Bartra, Sergio, Pedro, Jordi Alba, Montoya, Song, Tello, Oier

Villa erneut im Krankenhaus

David Villa ist erneut mit akuten Nierenschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Teamstürmer wird zur weiteren Beobachtung zunächst in der Klinik verweilen. Erst am Montag war „El Guaje“ mit einer Nierenkolik ins Spital eingeliefert worden. Anschließend wurde ihm ein Nierenstein entfernt.

Zur offiziellen Meldung.

Villa aus Krankenhaus entlassen

David Villa, der gestern musste heute wegen einer Nierenkolik ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, wurde heute aus selbigem wieder entlassen. Dem Goalgetter wurde sein Nierenstein operativ entfernt. “El Guaje” soll morgen schon wieder am Mannschafts-Training teilnehmen. Ein Einsatz schon am Wochenende gegen CF Granada hingegen ist ungewiss.

Villa und Fontas geben Comeback

David Villa und Andreu Fontas haben beim Freundschaftsspiel gegen Dinamo Bukarest (2-0) ihr Comeback gefeiert. Villa stand nach seinem Schienbeinbruch im Dezember das erste Mal seit 8 über Monaten wieder auf dem Platz. Der Goalgetter wurde nach 72. Spielminuten für Sergi Roberto eingewechselt. Abwehrspieler Andreu Fontas (Kreuzbandriss) musste ebenfalls ganze 8 Monate auf seinen Einsatz warten. Er kam nach 62. Minute für Marc Bartra ins Spiel.