Luis Suarez einen Monat out

Wie der katalanische Radiosender RAC 1 berichtet hat sich Luis Suarez bei der bitteren 0-2 Niederlage im Rückspiel der Supercopa de Espana eine Knieverletzung zugezogen. Der Uruguayer wird damit voraussichtlich einen Monat pausieren müssen. Damit wird der Stürmer wohl die Ligaspiele gegen Real Betis, Deportivo Alaves, RCD Espanyol und CF Getafe sowie das erste Gruppenspiel der Champions League verpassen.

40 Mio. Ablöse – Paulinho wechselt zum FC Barcelona

Wie der FC Barcelona heute bekanntgab wechselt der brasilianische Mittelfeld-Akteur Paulinho Bezerra von Guangzhou Evergrande aus der chinesischen Super League nach Katalonien. Der FC Barcelona bezahlt für die Dienste des 41-fachen brasilianischen Teamspielers 40 Mio. € an den amtierenden chinesischen Meister. Der 29-jährige Paulinho unterschreibt in der katalanischen Hauptstadt einen 4-Jahres-Vertrag, der ihm kolportierte 6 Mio. € Jahres-Gehalt einbringt. Seine Ausstiegs-Klausel wurde auf 120 Mio. € festgesetzt.

Paulinho war vor 2 Jahren für 14 Mio. € von den Tottenham Hotspurs in die chinesische Liga gewechselt. Während der Mittelfeldakteur in der Selecao seit Jahren eine gute Rolle spielt, ist er auf europäischer Ebene den Nachweis seiner Klasse bisher noch schuldig geblieben.

Zu offiziellen Vereinsmeldung
Wer ist Paulinho?

Supercopa de Espana: FC Barcelona – Real Madrid CF 1-3

FC Barcelona – Real Madrid CF 1-3
Pique ET 0-1
Messi 1-1
Cristiano Ronaldo 1-2
Asensio 1-3

Aufstellung:
Ter Stegen – Vidal, Pique, Umtiti, Alba – Iniesta, Busquets (S. Roberto), Rakitic (P. Alcacer) – Messi, Suarez, Deulofeu (D. Suarez)

Video:

Ousmane Dembele – Dortmund lehnt 130 Mio. € Paket ab

Wie die katalanische Zeitung SPORT berichtet ist der FC Barcelona mit einem  Angebot von 90 Mio. € für Ousmane Dembele (20) bei Borussia Dortmumd vorstellig geworden. Inklusive einiger erfolgs- und leistungsabhängiger Bonuszahlungen hätte die Transfersumme bis auf 130 Mio. ansteigen können, was den Franzosen zum zweitteuersten Transfer aller Zeiten gemacht hätte. 

Die Dortmunder haben die katalanische Offerte allerdings abgeleht, was den umworbenen Offensivspieler wohl bewogen hat in den Streik zu treten. Der 20-jährige französische Nationalspieler hat unentschuldigt nicht am Training des BVB teilgenommen, was sowohl finanzielle als auch sportliche Folgen nach sich zieht. So wird Dembele bis auf weiteres vom Trainings- und Spielbetrieb der Borussia ausgeschlossen. SPORT berichtet weiter, dass sich Barca und der Spieler sowohl was die Vertragslaufzeit als auch das Gehalt betrifft einig sein sollen. Der vor einem Jahr für 15 Mio. € aus Rennes verpflichtete Flügelspieler soll für 5 Jahre in Katalonien unterschreiben und dafür mit 10 Mio. € per Annum honoriert werden. 

Dembele hat mit einer exzellenten Debüt-Saison in Dortmund das Interesse des FC Barcelona und einiger anderer potenter Vereine auf sich gezogen. In 49 Spielen hat der Franzose 10 Tore erzielt und weitere 21 Treffer vorbereitet. Für Stade Rennes absolvierte Dembele 29 Spiele mit 17 Scorerpunkten (12 Tore – 5 Assists).

Transferübersicht 2017/18

Zugänge:
Nelson Semedo – 23 Jahre – Rechter Verteidiger – Benfica SL – 30,5 Mio. €
Gerard Deulofeu – 23 Jahre – Flügel – FC Everton – 12 Mio. €
Marlon Santos – 21 Jahre – Innenverteidiger – Fluminense – 5 Mio. €
Sergi Samper – 22 Jahre – Def. Mitttelfeld – FC Granada – zurück von Leihe
Carles Alena – 19 Jahre –  Off. / Zen. Mittelfeld – FC Barcelona B

Mögliche Zugänge:
Ousmane Dembele – 20 Jahre – Flügel – Borussia Dortmund
Philippe Coutinho – 25 Jahre – Off. Mittelfeld – FC Liverpool
Jean Michael Seri – 26 Jahre – Zen. Mittelfeld – OGC Nizza
Inigo Martinez – 26 Jahre – Innenverteidiger – Real Sociedad

Abgänge:
Neymar Jr. – 25 Jahre – Flügel – PSG – 222 Mio. €
Cristian Tello – 25 Jahre – Flügel – Real Betis – 4 Mio. €
Jeremy Mathieu – 33 Jahre – Innenverteidiger – Sporting Lissabon – ablösefrei
Jordi Masip – 28 Jahre – Torwart – Real Valladolid – ablösefrei

Mögliche Abgänge:
Thomas Vermaelen – 31 Jahre – Innenverteidiger – RSC Anderlecht, FC Everton
Arda Turan – 30 Jahre – Off. / Zen. Mittelfeld – Galatasaray, Atletico Madrid
Munir El Haddadi – 21 Jahre – Stürmer – AS Roma, Ajax Amsterdam
Douglas Pereira – 26 Jahre – Rechter Verteidiger – Benfica SL, Sporting Lissabon

Messi ca. 3 Wochen out

Nach Abwehrspieler Samuel Umtiti, der sich im Training verletzt hat und 2-3 Wochen ausfallen wird, hat es nun auch den fünffache Weltfussballer Lionel Messi erwischt. Der 29jährige Argentinier hat sich im Spiel gegen Atletico Madrid einen Leistenzerrung zugezogen. Der Offensivstar wird dem FC Barcelona ca. 3 Wochen fehlen und damit für die Spiele gegen Mönchengladbach (CL , Sporting Gijon und Celta de Vigo (La Luga) ausfallen. Auch Mittelfeldspieler Sergio Bisquets musste angeschlagen aus der Partie gegen die Rojiblancos ausscheiden. Wie lange dieser ausfällt ist noch nicht klar. 

Gegnercheck: CF Valencia

Zugänge:
Ezekiel Garay – 29 Jahre – Innenverteidigung – Zenit St. Petersburg – 24 Mio. €
Nani – POR – 29 Jahre – Flügel – Fenerbahce – 8,5 Mio. €
Alvaro Medran – ESP – 22 Jahre – Zen. Mittelfeld – Real Madrid – 1,5 Mio. €
Martin Montoya – ESP – 25 Jahre – Rechtssverteidigung – FC Barcelona – ablösefrei
Mario Suarez – ESP – 29 Jahre – Def. Mittelfeld – FC Watford – Leihe
Elaquim Mangala – FRA – 25 Jahre – Innenverteidigung – Manchester City – Leihe
Ezequiel Garay – ARG – 29 Jahre – Innenverteidigung – Zenit St. Petersburg
Munir El Haddadi – ESP – 20 Jahre – Sturm – FC Barcelona – Leihe
Lucas Orban – ARG – 27 Jahre – Linksverteidigung – UD Levante – zurück von Leihe
Robert Ibanez – ESP – 23 Jahre – Flügel – Racing Club – zurück von Leihe
Federico Cartabia – ARG – 23 Jahre – Flügel – CF Granada – zurück von Leihe
Salva Ruiz – ESP – 21 Jahre – Linksverteidigung – CF Granada –  zurück von Leihe

Abgänge:
Shkodran Mustafi – GER – 24 Jahre – Innenverteidigung – FC Arsenal – 41 Mio. €
Andre Gomes – POR – 22 Jahre – Zen. Mittelfeld – FC Barcelona – 35 +20 Mio. €
Paco Alcacer – ESP – 23 Jahre – Sturm – FC Barcelona – 30 + 2 Mio. €
Rodrigo de Paul – ARG – 22 Jahre – Flügel – Udinese Calcio – 3 Mio. €
Javi Fuego – ESP – 32 Jahre – Def. Mittelfeld – RCD Espanyol – 1 Mio. €
Antonio Barragan – ESP – 29 Jahre – Rechtsverteidigung – FC Middlesbrough – 2,7 Mio. €
Pablo Piatti – ARG – 27 Jahre – Flügel – RCD Espanyol – Leihe – 0,2 Mio. €
Sofiane Feghouli – ALG – 26 Jahre – Flügel – West Ham – ablösefrei
Lucas Orban – ARG – 27 Jahre – Linksverteidigung – FC Genua – ablösefrei
Yoel Rodriguez – ESP – 27 Jahre – Tor – SD Eibar – Leihe
Alvaro Negredo – ESP – 30 Jahre – Sturm – FC Middlesbrough – Leihe
Ruben Vezo – POR – 22 Jahre – Innenverteidigung – CF Granada – Leihe
Robert Ibanez – ESP – 22 Jahre – Flügel -CD Leganes – Leihe
Denis Cheryshev – RUS – 25 Jahre – Flügel – Real Madrid – Leihende
Danilo Barbosa – POR – 20 Jahre – Def. Mittelfeld – SC Braga – Leihende

Kader:

Tor:
Diego Alves – BRA
Matthew Ryan – AUS
Jaume Domenech – ESP

Abwehr:
Jose Luis Gaya – ESP
Guilherme Siqueira – BRA
Elaquim Mangala – FRA
Ezekiel Garay – ARG
Aymen Abdennour – ALG
Aderlan Santos – BRA
Joao Cancelo – POR
Martin Montoya – ESP

Mittelfeld:
Mario Suarez – ESP
Enzo Perez – ARG
Dani Parejo – ESP
Alvaro Medran – ESP

Sturm:
Rodrigo – ESP
Zakaria Bakkali – BEL
Munir El Haddadi – ESP
Santi Mina – ESP
Nani – POR
Federico Cartabia – ARG

Transferübersicht:
Verglichen mit den letzten beiden Transferperioden gingen es die Fledermäuse heuer auf dem Spielermarkt verhältnismässig ruhig an. Konsolidierung der Finanzen war die oberste Prämisse, welche im Abgang von etlichen Leistungsträgern und Ergänzungsspielern wie Shkodran Mustafi (24), Paco Alcacer (23), Andre Gomes (22), Pablo Piatti (27), Sofiane Feghouli (26), Alvaro Negredo (30), Javi Fuego (32), Antonio Barragan (29), Rodrigo de Paul (22), Danilo (20) oder Denis Cheryshev (25) mündete. So spielten die „Los Ches“ 113 Mio. € an Transfererlösen ein, welche helfen sollten die Regularien des FIFA Financial Fair Play einzuhalten.

Auf der Ausgabenseite stehen demgegenüber 34 Mio. € zu Buche. Mit Europameister Nani (29) wurde der Abgang von Flügelflitzer Sofiane Feghouli kompensiert. Stürmer Munir El Haddadi (20) wurde leihweise mit Kaufoption vom FC Barcelona verpflichtet und soll Goalgetter Paco Alcacer ersetzen. Mario Suarez (29) wechselt nach missglückten Gastspielen in Florenz (AC Fiorentina) und London (FC Watford) leihweise wieder zurück nach Spanien und sollte für das spärlich besetzte Mittelfeld eine Verstärkung darstellen. Mittelfeldspieler Alvaro Medran (22) kommt von der Zweitvertretung Real Madrids nach Valencia. Die beiden Innenverteidigunger Ezekiel Garay (29) und Elaquim Mangala (25) sollen das Loch in der Defensive stopfen, welches Shkodran Mustafis Wechsel nach London hinterlassen hat. Martin Montoya (25) wurde im Zuge des Transfers von Andre Gomes ablösefrei vom FC Barcelona nach Valencia transferiert und sorgt für mehr Breite auf der Rechtsverteidigerposition.

Fazit:
Valencia musste einen ordentlich Aderlass verkraften, während gleichzeitig recht wenige Spieler neu verpflichtet wurden. Mit dem aktuellen Kader wird es wohl schwer in den Kampf um die Europacup-Plätze einzugreifen. Vor allem im Mittelfeld ist man sehr spärlich besetzt.  Zudem herrscht beim Verein seit Monaten Chaos und Unruhe, was die Arbeit weder für das Trainerteam noch für die Spieler wirklich einfacher macht.

Tipp:
Platz 8

Champions League: FC Barcelona – Celtic FC 7-0 (2-0)

1-0 Messi
2-0
Messi
3-0
Neymar
4-0 Iniesta
5-0 Messi
6-0
Luis Suarez
7-0
Luis Suarez

Aufstellung:
Ter Stegen – Sergi Roberto, Pique, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic (Iniesta), Busquets (Rafinha), Andre Gomes – Neymar, L. Suarez, Messi